Online Beratung

Sollten Sie vergessen haben, bei uns im Geschäft danach zu fragen? Ist die Frage etwas heikel? Möchten Sie die Antwort lieber schwarz auf weiss? Wie auch immer der Fall liegt, hier haben Sie die Gelegenheit und Zeit, Ihr gesundheitliches, pharmazeutisches oder kosmetisches Anliegen ausführlich zu schildern und uns als E-Mail zuzusenden.

Wir beraten Sie umgehend, ausführlich und - ein grosser Vorteil des Online-Dialogs - anonym. Wenn eine Frage nicht veröffentlicht werden soll, schicken Sie bitte eine E-Mail auf die E-Mailadresse info@limmatplatz-apotheke.ch.

 

03.10.2017

Unwirksamkeit Qlaira

Guten Tag sehr geehrte Kundin,

also wenn Sie die Pille regelmässig eingenommen haben gibt es eigentlich keine Wechselwirkungen mit Temesta und auch nicht mit Pretuval oder Wicksmedinait, solange Sie diese nur kurzzeitig einnehmen.

Haben Sie dann am Sonntag vergessem die Qlaira einzunehmen oder haben Sie zusätzlich mechanisch verhütet und dort gab es eine Panne?

Wenn Sie die Qlaira immer regelmässig genommen haben, dann brauchen Sie die Pille danach eigentlich nicht. Nur wenn Sie an Durchfall oder Übelkeit gelitten haben, und die Pille dadurch nicht wirken konnte, aber ansonsten sollte diese auch mit den oben genannten Medikamenten normal wirken.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie gerne in der Apotheke vorbei kommen.

Mit besten Grüssen,

Laura Di Vora

TopPharm Limmatplatz Apotheke

 

23.09.2017

Dauer von Stillpause nach Temesta Einnahme

Sehr geehrte Kundin,

grundsätzlich sollte vermieden werden in der Schwangerschaft und Stillzeit Temesta oder ähnliche Medikamente einzunehmen. Falls es mit Ihrem Arzt abgesprochen ist, ist es natürlich in Ordnung. Die Halbwertszeit von dem Medikament ist relativ lang und es kann bis zu 14 Stunden im Körper bleiben und daher immer noch in die Milch über gehen. Daher empfehlen wir Ihnen die Stillpause so lang wie möglich zu machen, also am Besten erst wieder morgen früh zu Stillen.

Ansonsten können Sie gerne in die Apotheke vorbei kommen um sich über andere beruhigende/angstlösende Medikamente zu informieren, welche in der Stillzeit weniger bedenklich sind, oder dies mit Ihrem Arzt besprechen.

Ich hoffe, dass wir Ihnen weiter helfen konnten und wünsche Ihnen einen schönen Abend,

Mit freundlichen Grüssen,

Laura Di Vora

Toppharm Limmatplatz Apotheke

Limmatstrasse 119

8005 Zuerich

 

16.06.2017

Vita-Hexin für Augenlider Entzündung

Liebe Fragestellerin,

es ist sehr gut, dass Sie sich mit Ihrer Frage bei uns gemeldet haben. In der Tat, Vita-Hexin kann bei Dermatitis helfen. Jedoch aufgrund seiner desinfizierenden Wirkung nur bei solchen mit infektiöser Ursache aufgrund von Bakterien. Sollte es sich bei ihrer Entzündung am Augenlid um eine Kontakt-dermatitis, so hat diese einen allergischen Hintergrund. Eine desinfizierende Creme würde hier nicht helfen. Ausserdem darf Vita-Hexin nicht in Augennähe angewendet werden. Bitte benutzen Sie sie nicht. Bei einem Kontaktekzem ist es am allerwichtigsten die Ursache (in Ihrem Falle kosmetische Produkte) zu vermeiden. Ein Kontaktekzem kann über die von ihm ausgehenden Hautschäden jedoch zu einer Infektion führen. Bitte benutzen Sie zunächst keine Vita-Hexin Creme, sondern melden Sie sich bei uns in der Apotheke, dass wir uns das ganze anschauen können und eine passende Lösung finden.

Mit besten Grüssen,

Daniel Schönberger.

 

13.06.2017

Gyno- Canesten Creme

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihrer Beschreibung und meinem erstein Eindruck nach reagieren Sie wahrscheinlich allergisch auf Gyno-Canesten Creme. Hautrötungen und Juckreiz im Vaginalbereich sind klare Anzeichen einer solchen Reaktion. Natürlich könnte aber auch eine Infektion diese Symptome verursachen, oder eine kombinierte Infektion vorliegen, die nicht auf die Behandlung mit Gyno-Canesten reagiert. Es gibt zwar noch weitere Alternativen mit dem gleichen, oder ähnlichen Wirkstoffen, aber ich würde Ihnen unter diesen Umständen anraten einen Frauenarzt aufzusuchen.

Ich hoffe diese Antwort war für Sie hilfreich, und verbleibe mit freundlichen Grüssen,

Daniel Schönberger.

 

10.06.2017

Nuvaringe im Auto gelassenb

Liebe Fragestellerin,

entschuldigen Sie zunächst die verspätete Antwort, ich war eine Woche in Urlaub. Bezüglich der Temperturüberschreitung der Nuvaringe hat die Firma lediglöich Daten bis 40 Grad über 48 Stunden. Da es sich aber um ein temperaturempfindliches Produkt handelt, kann die Wirksamkeit nach einer Woche im Auto in der Sommerhitze nicht mehr garantiert werden.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Antwort geholfen zu haben und Grüssen Sie freundlich,

Daniel Schönberger,

Leiter der Toppharm Limmatplatz Apotheke

 

06.06.2017

Rötung jukreiz brennen

Sehr geehrte Kundin,

Sie haben uns nach Hautaussschlag an Bauch und Rücken mit Schwellung, Rötung und Juckreiz gefragt. Prinzipiell können viele Ursachen in Frage kommen. Allergien auf Nahrungsmittel, Arzneimittel, Infektionen, Ekzeme, Nesselsucht, um die häufigsten Ursachen zu nennen. Wenn Sie solche Probleme haben, kommen Sie bitte in die Apotheke, dass wir uns das anschauen können und mit Ihnen den Verlauf der Krankheit durchgehen können um zu schauen welche Ursache dahinterstecken könnte und welche Behandlungen in Frage kommen.

Wir hoffen, dass es Ihnen inzwischen besser geht. Ansonsten sind wir immer für Sie da, wenn Sie eine Beratung diesbezüglich noch brauchen sollten.

Wir grüssen bestens,

Daniel Schönberger.

 

04.06.2017

Schiffübelkeit

Sehr geehrte Fragesteller/in

Die Reise-, oder Seekrankheit, in der Fachsprache die Kinetose genannt, zeigt sich als körperlichen Reaktionen wie Blässe, Schwindel, Kopfschmerz, Übelkeit und Erbrechen, und wir hervorgerufen durch ungewohnte Bewegungen etwa in einem Verkehrsmittel oder Schiff ohne ausreichende Schwingungstilgung. Deshalb wird zur Vorbeugung ein Punkt in der Weite fixiert.

Ein Medikament, das gut gegen die Schiffskrankheit wirkt ist Scopolamin (als Pflaster hinter dem Ohr), ist aber in der Schweiz nicht erhältlich. Die Wirkung von Scopolamin wird auf die ?anticholinerge? Wirkung, d.h. die Blockierung gewisser Nerven im Gehirn zurückgeführt. Auch die Antiallergica Dimenhydrinat oder Meclozin und Antipsychotika, wie Prometazin, verfügen über anticholinerge Wirkungen, machen aber auch müde. Das Antiallergicum Dimenhydrinat gibt es als Mittel gegen Schiffskrankheit als Tabletten oder Kaugummi, Meclozin als Tabletten oder Zäpfchen.

Metoclopramid ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Antiemetika. Es regt die Peristaltik im oberen Magen-Darm-Trakt an und lindert damit Übelkeit und Erbrechen, das heisst, die Entleerung des Magens wird beschleunigt. Interessanterweise scheinen Metoclopramid (Paspertin) und andere Antiemeika gegen Reisekrankheit nicht wirksam zu sein.

Zur Behandlung der Seekrankheit eignen sich vor allem die Antiallergica und die Anticholinergica, während die Antiemetika nicht geeignet sind.

Ich hoffe, ich habe verständlich geantwortet.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

20.04.2017

Temesta & Imodium

Lieber Fragesteller,

Sie fragen nach der Verträglichkeit von Temesta und Imodium, da Sie gerade auf Sri Lanka sind und Durchfall haben und bald die Rückreise antreten.

Prinzipiell gibt es keine nennenswerten Wechselwirkungen zwischen Imodium und Temesta. Reisedurchfälle sind in Sri Lanka relativ normal Erkrankungen unter Touristen. Sie sollten jedoch wachsam sein bzgl. problematischer Durchfälle. Wenn Sie alarmierende Symptome feststellen (Fieber, starke Krämpfe, Blut im Stuhl, dauerhaft persistierende Durchfälle) sollten Sie von der Einnahme von Imodium absehen, weil dann die verursachenden Erreger im Darm zurückgehalten würden und nicht ausgeschieden werden können, ausserdem sollte Sie dann einen Arzt aufsuchen. Unkomplizierte Fälle können jeoch gut mit Imodium behandelt werden. Initialdosis 2 Tabletten, dann üblichersweise alles 12 Stunden nochmals eine. Sollte das nicht ausreichen, können Sie nach jedem Durchfall noch eine nachnehmen, maximal 8 pro Tag.

Temesta ist, was Wechselwirkungen angeht ok. Sollte diese Sie jedoch stark benommen machen, müssen Sie aufpassen, dass Sie im Falle eines Durchfallereignisses noch rechtzeitig in der Lage sind die Flugzeugtoilette zu finden.

Wir hoffe Ihnen mit dieser Auskunft geholfen zu haben,

Daniel Schönberger.

 

16.04.2017

Merfe

Lieber Fragesteller,

Sie fragen, ob man Merfen-Spray auch auf der Kopfhaut anwenden kann. Prinzipiell ist dagegen nichts einzuwenden. Sollte Sie jedoch viele Haare auf dem Kopf haben, müssen sie sehen, dass genügend Merfen an der betroffenen Stelle ankommt. Je nach Position der Verletzung müssen Sie bei der Anwendung vermeiden, dass Ihnen die Lösung in die Augen tropft. Sollten Sie festetellen, dass die Wunde stark schmerzt oder schwillt, können Sie zu uns in die Apotheke kommen, oder zum Arzt gehen, denn auf der Kopfhaut kann man selber nicht so gut nachschauen.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Antwort geholfen zu haben und wünschen eine gute Besserung,

Daniel Schönberger.

 

24.03.2017

Nuvaring und Gomeda C30

Liebe Fragestellerin,

Sie fragten nach Wechselwirkungen von homöopathischen Medikamenten und einer Diät in Bezug auf Verhütung mit Nuva-Ring. Bzgl. der Verwendung homöopathischer Medikamente kann ich Sie beruhigen. Die Potenz C30, die Sie benutzen möchten enthält praktisch keinen Wirkstoff und hat deswegen auch keine Wechselwirkung. Was die Diät angeht, sollte diese auch keinen Einfluss auf die Zuverlässigkeit des Nuva-Rings haben. Sollten Sie jedoch unterstützend pflanzliche Mittel unterstützend zur Diät anwenden, könnten diese eventuell die Wirkung von Nuva-Ring beeinträchtigen (in seltenen Fällen trinken Leute Johanniskrauttee zur Verdauungsförderung wegen der Bitterstoffe). Wenn Sie Unklarheiten haben, kommen Sie doch einmal zu uns in die Apotheke, so dass wir uns das ganze genauer anschauen können.

Ich hoffe Ihnen mit dieser Antwort weitergeholfen zu haben und grüsse freundlich,

Daniel Schönberger.

 

18.03.2017

Rausch Kräuter Haarwasser

Sehr geehrter Kunde,

Sie schreiben von Hautentzündungen, die an Ihren Ohrmuscheln auftreten, seit ca. mehreren Monaten und auch seit 2 Wochen an Ihren Ohrmuscheln. Das Rausch Haarwasser mit Kräutern, das Sie seit mehreren Jahren benutzen könnte natürlich eine mögliche Ursache sein, denn in manchen Fällen (aber nicht besonders häufig) bilden sich auch nach Jahren guter Verträglichkeit bei Kosmetika oder Medikamenten plötzlich Allergien. Es kann jedoch ebenso möglich sein, dass Sie eine Hautinfektion haben, die sich langsam ausbreitet und dabei auf andere Bereiche übergreift. Die Schuppenflechte, die Sie während der Heizungs-Saison erwähnen könnte ebenfalls eine Ursache sein, jedoch vermute ich, dass Sie deren Charakteristik kennen und einschätzen können, ob es sich darum handelt. Ich würde Ihnen unter diesen Umständen raten doch einmal bei uns vorbeizukommen, so dass wir uns das ganze angucken können mit der Möglichkeit Ihnen eine Behandlung vorzuschlagen, oder Sie bei Unklarheiten oder massiveren Problemen zum Hautarzt weiterzuschicken.

 

06.03.2017

Motilium

Liebe Fragestellerin,

Sie haben gefragt, was Sie bei Reflux von Gallensaft therapeutisch machen können. Bei einem soclehn Reflux ist zunächst ein saurer Anteil (Magensäure) auszuschliessen, bzw. mit Protonenpumpenhemmern (Es-Omeprazol, Pantoprazol etc.) effektiv zu unterdrücken. Sollten jedoch weiterhin Probleme und Schleimhautschäden auftreten, können Medikamente gegeben werden, die die Magen-Darm Motilität steigern, wie z.B. Motilium. Manchmal haben aber auch säurebindende Mittel Erfolg, die aufgrund ihrer Schichtgitterstruktur Gallensäure binden können. Das wären Riopan oder Rennie Gel (nicht die Kautabletten, sondern nur das Gel zur Einnahme). Daneben gibt es noch den Wirkstoff Colestyramin, der jedoch nicht nur Gallensaft, sondern auch viele Arzneistoffe bindet und damit zu Wechselwirkungen im Sinne von Wirkungsverminderung vieler anderer Arzneimittel führt. Manchmal sind auch anatomische Gründe für ein solches Problem vorhanden, so dass hier manchen Patienten auch eine Operation hilft.

Sie können jederzeit zu uns kommen um über medikamentöse Möglichkeiten zu sprechen. Sollten weitere Probleme vorliegen, die eine ärztliche Intervention verlangen, besprechen Sie dieses bitte zusätzlich mit einem erfahrenen Arzt für Magen-Darm-Erkrankungen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen konnte.

Daniel Schönberger.

 

25.01.2017

HGC Globuli

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

HCG Globuli sind lauf Firmenangabe ein homöopathisches Produkt von HCG (Humanchoriongonadotropin) in einer "Potenz" von C30. Bei den homöopathischen Präparaten sind in den Hochpotenzen die eigentlichen Wirkstoffen nicht mehr nachweisbar. Die Wirkung soll durch Mechanismen erfolgen, die nicht erforscht seien. Die Grundlage der Globuli ist ein Zucker, meistens Mannitol, Xylitol oder ein anderer neutraler Zucker. Aber auch Grundstoffe haben normalerweise keine direkten Wirkungen. Zusammenfassen ist es unwahrscheinlich, dass das homöopathische Produkte die beschriebenen Nebenwirkungen erzeugt.

Falls Sie jedoch momentan an einer Nieren- und/oder Blasenentzündung leiden dann könnten die schwarzen Punkte auf die Ausscheidung geringer Mengen Blut oder einzelner Gefässwandzellen hindeuten. Dies kann aber nur mit dem Mikroskop geprüft werden. Sollten Sie also Schmerzen beim Wasserlösen empfinden, Fieber haben und unter ständigem Harndrang leiden und sollte dies länger als 3 Tage anhalten, dann sollten Sie einen Arzt konsultieren. Bei kürzerer Dauer ohne Fieber kann dies mit viel Flüssigkeit Einnahme behandelt werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage zufriedenstellend beantworten.

Freundliche Grüsse

Dr. A. Ganz

 

12.12.2016

Paspertin Tropfen

Sehr geehrte Frau Bogner

Mit dem Versand von Arzneimitteln ist es so seine Sache. In der Schweiz dürfen nur Apotheken mit einer sog. Grosshandelsbewilligung Medikamente verschicken und das auch nur innerhalb der Schweiz. Für den Export braucht es noch zusätzliche Bewilligungen. Die Limmatplatz Apotheke verfügt über keine dergleichen Bewilligungen.

In der Regel ist es, dass Apotheken die Möglichkeit haben, ausländische Produkte zu erwerben und zu verkaufen. Ihre normale Bezugsapotheke kennt sicher einen Lieferanten in der Schweiz, der das gewünschte Medikament besorgt. So bekommen sie sicher und zuverlässig das gewünschte Medikament.

Wenn wir Ihnen das Medikament senden würden, dann ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass das Medikament vom Zoll beschlagnahmt würde.

Es tut mir leid, dass ich beim Bezug von Paspertin Tropfen nicht helfen kann.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

15.11.2016

Fenistil Wundheilgel

Sehr geehrte Fragestellerin

Über das Antiallergikum Fenistil bestehen keine Daten zu einer Beeinflussung eines ungeborenen Kindes. Grund ist, dass das Produkt bereits seit mehreren Jahrzehnten im Handel ist und bei seiner Einführung Tests auf Beeinflussung der Schwangerschaft nicht vorgeschrieben waren. Aber während der langen Zeit, in welcher Fenistil verkauft wurde, wurden nie Hinweise auf eine schädigende Wirkung auf den Fötus festgestellt, weshalb eine solche Wirkung mit grosser Sicherheit ausgeschlossen werden kann. Dennoch bleibt der Hinweis im Packungsprospekt bestehen.

Allgemein wird aber empfohlen, falls es nicht umzugehen ist, Fenistil Gel in der Schwangerschaft nur auf kleine Flächen und keinesfalls auf die Schleimhäute oder in offene Wunden aufzutragen. Es gibt aber diverse neuere und getestete Produkte, die anstelle des Fenistil Gels angewendet werden können.

Sie müssen sich also über die Verwendung des Fenistil Gels keine Gedanken machen, denn die Verweildauer auf der Haut war kurz, die behandelte Fläche sicher nicht gross und zudem befindet sich der Fötus in der 33 Woche, das heisst kurz vor der Geburt. Wenn Schäden zu erwarten wären, dann im ersten Trimenon.

Also freuen sie sich auf die Geburt Ihres Kindes und verschwenden sie keinen Gedanken an die Anwendung des Fenistil Gels.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

31.03.2016

MCP/Paspertin

Sehr geehrter Herr Popp

Besten Dank für Ihre diversen Fragen, die ich Ihnen gerne der Reihe nach beantworten will. Ich möchte aber betonen, dass ich als naturwissenschaftlich ausgebildeter Apotheker mit Alternativmedizin und esoterischen Ansichten wenig anfangen kann und diese als Therapie ablehne.

- Paspertin Tropfen

Der Grund des Rückzuges von Paspertin Tropfen auf dem deutschen Markt konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. In der Schweiz sind die Tropfen als verschreibungspflichtiges Präparat noch erhältlich. Eine Rückfrage bei der Firma ergab keine Gründe für der Rückzug in Deutschland.

- Alternativen für Paspertin

Das vom Wirkmechanismus her an ähnlichsten wie Paspertin wirkt Motilium (Domperidon) als motilitätsförderndes Medikament. Dabei wird der Mageninhalt in den Darm verschoben. Auf den Brechreiz hemmend wirken die alten Antihistaminika, wie Diphenhydramin und Meclozin, die aber müde machen. Gerne werden die Antihistaminika bei Reisekrankheit eingesetzt. Gegen den Brechreiz wird in der Krebstherapie auch Zofran verwendet, allerdings gegen den banalen Brechreiz ist Zofran zu stark und zu teuer.

- Dignitas

Bei der begleiteten Sterbehilfe wird in der Schweiz noch Paspertin eingesetzt, um den Brechreiz zu unterdrücken. Allerdings kann dort ohne weiteres ein anderes Produkt eingesetzt werden.

- Geschmack von NaP

Der Geschmack von Pentobarbital wird von den Patienten unterschiedlich beurteilt. Meistens wird der Geschmack als bitter und schlecht schmeckend bezeichnet. Einzelne Patienten empfinden den Geschmack als ungewöhnlich, aber nicht schlimm.

- Inhalt von MMS nach Jim Humble

Der Inhalt von MMS nach Jim Humble ist vor allem Natriumchlorit. Dies ist ein stark oxidativ wirkender Stoff und ist schon in kleinen Konzentrationen sehr toxisch. Die sogenannten Wirkungen des Produktes halten keiner Kontrolle und Überprüfung stand. Ich betrachte MMS als gefährlich und absolut unwirksam. Die nachgeschriebenen Wirkungen entsprechen einer fehlgeleiteten Phantasie. Ich würde ein solches Produkt niemals verkaufen.

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen gedient zu haben.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

08.03.2016

Gyno Pevaryl 150 Ovula

Sehr geehrte Fragestellerin

Nein es ist nicht normal, dass der Juckreiz beim Einführen von Gyno-Pevaryl Vaginalzäpfchen zunimmt. Aber es kommt selten vor, dass eine Patientin auf das Medikament überempfindlich reagiert, was sich als Juckreiz, Rötungen und Ausschlag zeigen kann. In einem solchen Fall sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden.

Einen Ausweg auf ein anderes Präparat ist nicht einfach, da die meisten Produkte für die vaginale Pilzinfektiorn auch sog, Azole sind und eventuell gleiche Reaktionen auslösen können.

Eine andere Ursache des Juckreizes könnte aber auch eine kleine Verletzung in der Vagina sein. In einem solchen Fall kann die Behandlung ein paar Tage später durchgeführt werden, dann wenn die Verletzung abgeheilt ist.

Wenn also der Juckreiz sehr stark ist,und Rötungen auftreten, dann lassen sie sich vom Frauenarzt ein anderes Präparat verschreiben - ist der Juckreiz nur gering, dann verschieben Sie die Behandlung um ca. eine Woche und kontrollieren Sie, ob der Juckreiz wieder auftritt. Juckreiz kann aber auch auftreten, wenn die Vagina trocken ist. Hier können die diversen Feuchtigkeits-Produkte für intravaginale Anwendung Abhilfe schaffen, oder Sie lassen sich eine östrogenhaltige Creme verschreiben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort behilflich sein.

Dr. Albert Ganz

Ich hoffe, Ihnen mit dr

 

24.02.2016

Homeda Gonadotropin C30

Sehr geehrte/r Fragesteller/in

Die Homeda Gonadotropin homöopathischen Globuli mit einer Potenz C30 sind in der Schweiz nicht zugelassen.

Diese Globuli werden in den USA als Antiaging, aber auch zur Muskelbildung angepriesen. Es ist klar, dass HCG als körpereigenes Hormon solche Wirkungen besitzt, aber auch die Nebenwirkungen sind massiv. Wenn nun angenommen wird, dass homöopathische Dosen, nur die positiven Wirkungen zeigen, so ist das ein grosser Irrtum.

Es tut mir leid, Ihnen dieses homöopathische Produkt nicht beschaffen zu können - Eine Bestellung aus den USA würde unvereinbare Kosten erzeugen.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

27.12.2015

Frage 19

Sehr geehrter Herr Daiber

Besten Dank für Ihre Frage über alte Medikamente aus einem Nachlass.

Nembutal ist tatsächlich ein starkes, schnell wirkendes Schlafmittel. Allerdings ist das Medikament seit sicher über 20 Jahren nicht mehr im Handel. Grund des Rückzuges waren die starken Nebenwirkungen, die bei hohen Dosen bis zum Tod führen konnten. Allerdings brauchte es dafür bis zu 100 Tabletten, die aufs Mal eingenommen werden mussten.

Das Medikament aus Ihrem Nachlass hat sein Verfalldatum längst überschritten. Es muss deshalb angenommen werden, dass der Wirkstoff zum grossen Teil abgebaut und nicht mehr wirksam ist, oder dass die Tabletten durch das Austrocknen so gehärtet wurden, dass sie nicht mehr zerfallen. Natürlich könnte der Nachweis nach dem Wirkstoff noch geführt werden. Alle Labors der kantonalen Heilmittelkontrolle wären dazu in der Lage, allerdings müsste mit Kosten bis zu CHF 500.-- gerechnet werden.

Was der Grund war, dass von 20 bis 40 Jahren Ihrer Mutter das Schlafmittel von Ihrem Arzt verschrieben wurde, kann kaum nachvollzogen werden. Der verschreibende Arzt ist sicher auch schon längst in Rente. Aber vielleicht erinnern Sie sich selber daran, dass Ihre Mutter damals wegen einer starken psychischen Belastung unter Schlafstörungen litt, die der Grund für ein Schlafmittel waren. Aber Ihre Mutter überwand die damalige Krise auch ohne Schlafmittel, sonst wären sie ja nicht noch vorhanden.

Ich empfehle Ihnen, die alten Medikamente einer Apotheke in der Nähe zur Entsorgung zu übergeben.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen weitgehend beantworten und wünsche Ihnen einen guten Start ins 2016.

Dr. Albert Ganz

 

30.11.2015

Yerka in der Schwangerschaft: Hautausschlag

Sehr geehrte Frau Wagner

Yerka enthält als Hauptwirkstoff Aluminiumchlorid. Diese Substanz bewirkt lokal das Inaktivieren der Schweissdrüsen. Eine Aufnahme in den Blutkreislauf ist bei gelegentlicher lokaler Anwendung sehr unwahrscheinlich, weshalb auch eine Schädigung des Babys mit grösster Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann.

Anders wäre es, wenn Sie Aluminiumchlorid in grösseren Mengen eingenommen hätten, dann wäre grössere Vorsicht am Platz, aber auch dann ist eine Schädigung des ungeborenen Kindes unwahrscheinlich.

Was aber sicher ist, dass sich während der Schwangerschaft durch die Hormonumstellung die Empfindlichkeit der Haut ändert. Sie haben jetzt einfach viel empfindlicher reagiert. Der Ausschlag wird sicher in kurzer Zeit wieder verschwinden, gegen den Juckreiz verwenden Sie eine hautfreundliche Creme.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

21.09.2015

Loperamid (Imodium) und die Toleranzentwicklung

Sehr geehrter Herr Eisenring

Besten Dank für Ihre wissenschaftliche Frage über die Entwicklung von Abhängigkeit und Toleranz. Ich muss vorausschicken, dass diese Frage bis heute noch nicht abschliessend geklärt ist, aber es bestehen diverse sehr plausible Hypotheken. Zudem spielen bei der Toleranzentwicklung sicher verschiedene Mechanismen gleichzeitig eine Rolle. Allerdings muss ich für die Erklärung ein paar grundlegende pharmakologische, anatomische und physiologische Begriffe voraussetzen. Auch würde eine umfassende Beantwortung den Rahmen der Gästeseite sprengen.

1. Die Darmmotorik

Der Darm wird sowohl zentral, wie auch durch lokale Nerven kontrolliert. Beim Menschen hemmen Opoidrezeptoren an der glatten Muskulatur, hauptsächlich µ-Rezeptoren die Peristaltik.

2. Das Nervensystem.

Die Kontrolle des Nervensystems beruht auf Regelkreise, wobei ein bestimmter Grundtonus (feuernde Nervenzellen) durch hemmende Nervenzellen- oder Nervenbahnen in ihrer Aktivität gebremst werden. Opoide Bahnen sind in der Regel hemmende Bahnen. Hier kommen vor allem ?- und ?-Rezeptoren vor, wobei die ?-Rezeptoren vornehmlich für die Schmerzhemmung verantwortlich sind.

3. Die Bildung von Toleranz und Abhängigkeit

Dass sich bei längerem Kontakt mit Opoiden eine Toleranz entwickelt, ist auf eine vermehrte Neubildung von Rezeptoren in den Synapsen, eine Aktivierung neuer Regelkreise, eine Aktivierung der opoidabbauender Enzyme, Abnahme der Empfindlichkeit der Rezeptoren und auch auf andere Mechanismen zurückzuführen. Dabei spielen auch die Lokalisation und der Typ der Rezeptoren eine Rolle. µ-Rezeptoren haben eine geringere Tendenz zu einer Vermehrung als die ?-Rezeptoren und sind auch weniger internen Regelkreisen unterworfen.

4. Loperamid und Toleranz

Die Praxis hat gezeigt, dass Loperamid, das vor allem die µ-Rezeptoren der glatten Muskulatur besetzt und zu einer Hemmung der Peristaltik führt, nur zu einer sehr geringen Rezeptoren-Vermehrung führt und deshalb die Dosierung bei wiederholtem Gebrauch nicht erhöht werden muss. Allerdings kann die Substanz bei langer Anwendung zu einer Art psychologischer Abhängigkeit führen, was unbedingt zu verhindern ist.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit meinen Ausführungen eine Erklärung für Ihre Frage bieten konnte.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

17.08.2015

pentobarbital de sodium / nembutal (folge)

Chère Madame Lévêque

Comme je vous avais expliqué le Nembutal c%27est un nom d%27un médicament qui contenait la substance Pentobarbital comme substance active. Aujourd%27hui le médicament n?est plus sur le marché. Comme je me rappelle les tablettes Nembutal contenaient 100mg Pentobarbital. A ces temps il existait aussi des injections.

Les organisations qui usent le Pentobarbital pour l?aide de mourir prends 15 g de Pentobarbital qui est diluée dans l?eau. Cet usage est strictement règlementé.

J?espère d?avoir répondez vos questions

Avec mes salutations

Dr. A. Ganz

 

13.08.2015

pentobarbital de sodium / nembutal

Sehr geehrte Frau Lévêque

Besten Dank für Ihre Frage rund um Pentobarbitel. Leider muss ich für die Antwort Ihre Chemie-Kenntnisse strapazieren:

Zuerst zu den Bezeichnungen: Chemische Substanzen besitzen Namen, die in internationalen Verzeichnissen (DCI, Pharmakopöe etc.) aufgerührt sind. Diese leiten sich von der Struktur der Substanz ab. Firmen können nun diese Substanzen zu Medikamenten verarbeiten, d. h. in die Form von Tabletten, Injektion usw., und dann diese unter einem Phantasienamen verkaufen. Nembutal ist also der Markenname eines Produktes, das Pentobarbital enthält.

Nun zum zweiten Teil.: Organische Substanzen, wie z.B. Pentobarbital, reagieren mit Wasser unterschiedlich. Entweder sie reagieren nicht, oder es entsteht eine saure oder basische Lösung. Auch die Löslichkeit ist substanzspezifisch.

Pentobarbital ist nun eine schwache organische Säure und würde mit Wasser eine saure Lösung bilden, ist aber als Säure sehr schlecht löslich. Die Löslichkeit kann aber stark verbessert werden, wenn aus der Säure ein Salz gebildet wird, was mit der Zugabe von verdünnter Natronlauge gemacht wird. Dadurch entsteht dann das Natriumsalz von Pentobarbital, also Natrium Pentobarbital.

Natrium Pentobarbital (das Salz) und Pentobarbital (die Säure) wirken im Organismus genau gleich, der einzige Unterschied ist die bessere Wasserlöslichkeit des Natrium Salzes.

In der Chemie werden die Substanzen unterschiedlich aufgeführt. Entweder als Strukturformel - hier wird die Stellung der einzelnen Atome innerhalb des Moleküls definiert - oder als Summenformel , wo nur die Anzahl der einzelnen Atome aufgeführt wird. In Ihrer Frage haben Sie die Summenformel von Pentobarbital und von Natrium Pentobarbital aufgeführt.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage allgemein verständlich beantworten.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

06.08.2015

frau liebert

Sehr geehrte Frau Liebert

Die lange sehr beliebte Heil und Wundsalbe Vita-Merfen wurde von der Firma Norvartis aus dem Handel gezogen weil die Zusammensetzung nicht mehr den neuesten Erkenntnissen entsprach. Zudem verlagerte die Firma den Verkauf aller ihrer freiverkäuflichen Medikamente in eine andere Firma. Da jedoch die Nachfrage nach der Salbe gross war, entwickelten verschiedene Firmen ganz ähnliche Produkte:

Beispiele sind Bepanthen plus (weniger fettig), ähnlich sind Leucen Wundsalbe und Vita-Hexin Salbe. Zur Wundversorgung sind jedoch Gels und wasserlösliche Salben empfehlenswerter wie Protagent Gel, Octenisept Wundgel , Ialugen oder Flammazin Salben. Es gibt aber noch diverse andere Ersatzprodukte. Am besten lassen Sie sich in Ihrer Apotheke beraten.

Freundliche Grüsse

Dr. A. Ganz

 

23.07.2015

Pentobarbital,

Sehr geehrter Herr Stefan Lucas

Besten Dank für Ihre Anfrage. Leider ist der Verkauf von Natrium Pentobarbital an Privatpersonen unmöglich, denn die Substanz wird für den internationalen Handel der Stoffklasse Betäubungsmittel zugeordnet. Die wäre also so, wie wenn Sie in einer Apotheke den Kauf von 100 g Opium tätigen wollten.

Ich bedaure, Ihnen keine andere Antwort geben zu können. Es steht Ihnen aber frei über die direkte Email-Adresse weitere Auskünfte zu verlangen

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz.

 

29.06.2015

Medikamente: Lagern bei Raumtemperatur (15 bis 25 Grad) und die Sommerhitze

Sehr geehrter Herr Eisenring

Ihre Frage kann leider nicht generell beantwortet werden, denn die Temperaturempfindlichkeit ist bei jedem Medikament anders. Normalerweise sind jedoch Medikamente, wenn nicht eine Kühllagerung verlangt wird, auf kurze Temperaturschwankungen unempfindlich, In der Regel brauchen auch kühlpflichtige Medikamente während einiger Stunden keine Kühlbox - erkundigen Sie sich aber darüber konkret in Ihrer Apotheke. Dabei muss beachtet werden, wie lange eine Temperaturerhöhung anhält und wie häufig diese stattfindet. Am schlechtesten werden häufige grosse Temperaturschwankung oder sehr hohe Werte ertragen. Wenn nun Medikamente auf der Reise währen einiger Stunden Temperaturen von 30 Grad zu ertragen haben, so wirken diese sicher noch genau gleich. In einem Lagerraum, wo Temperaturen bis über 40 Grad herrschen können muss aber ein Abbau der Wirksubstanz angenommen werden. Einen grossen Einfluss auf die Stabilität hat auch die Sonneneinstrahlung, deshalb ist ein lichtgeschützter Aufbewahrungsort immer vorzuziehen.

In tropischen Ländern empfehle ich wichtige Medikamente, wie Antibiotika, Insulin usw. im Kühlschrank zu lagern, andere können ohne weiteres in einem Schrank gelagert werden, Beim Transport ist vor allem darauf zu achten, dass die Temperatur nicht zu hoch ansteigt und dass die Sonneneinstrahlung vermieden wird. Also gehören Medikamente nicht unter der Heckscheibe des Autos, denn dort können sehr hohe Temperaturen herrschen. In unseren Breitegraden herrschen im Inneren der Wohnungen sehr selten Temperaturen über 25 Grad. Deshalb sollten die Medikamente in einem dunklen, trockenen Schrank aufbewahrt werden.

Ich hoffe, ich habe Ihre Frage ausreichend beantwortet

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

29.06.2015

Einnahme zweier Medikamente

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

Roaccutan ist ein Medikament, das zu Behandlung starker Akne verwendet wird und Temesta wird zur Beruhigung eingesetzt. Laut allen Unterlagen besteht zwischen den beiden Medikamenten keine Wechselwirkung, so dass sie unbedenklich gleichzeitig eingenommen werden können.

Da Roaccutan eine starke Wirkung auf die Haut ausübt, müssen Sie unbedingt die Haut vor Sonneneinstrahlung schützen. Hier ist das stärkste Sonnenschutzpräparat notwendig - besser ist es, so oft als möglich im Schatten zu bleiben und deckende Kleidung zu tragen. Auch die tägliche Hautpflege mit einer guten Hautmilch, die Lippenpflege mit einem Lipstick und eine gute Sonnenbrille sind notwendig

Ich wünsche Ihnen schöne Ferien

Dr. Albert Ganz

 

01.06.2015

HCG Spritzen

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

Das humane Choriongonadotropin, kurz hCG, ist ein Peptidhormon, welches während einer Schwangerschaft in der Plazenta gebildet wird und für die Erhaltung der Schwangerschaft verantwortlich ist. Da es die Bildung von Testosteron anregt, wird es bei Bodybildner verwendet und bei Frauen bei Abmagerungs-Diäten. Aber es bestehen auch andere medizinische Indikationen. Diese Einsätze sind alle nicht ohne Nebenwirkungen. In der Limmatplatz Apotheke werden HCG-Produkte strikte nur gegen ärztliches Rezept abgegeben.

Ich hoffe, ich habe Ihre Frage ausreichen beantwortet.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

27.05.2015

Vita-Merfen Wundheilgel

Sehr geehrter Herr Burkhard

Obwohl die ganze Vita-Merfen Linie von der Kundschaft sehr geschätzt und oft verwendet wurde, wurde sie von der Firma Novartis aus dem Handel genommen. Natürlich war die Rezeptur vom traditionellen Vita Merfen etwas veraltet (eine fettige Salbe). Die moderne Wundheilpflege benutzt neue Wege der feuchten Wundheilung. Dazu gehört auch das Wundheilgel von Vita-Merfen. Beim Wundheilgel basierte die Entscheidung auf dem für eine Weltfirma zu geringen Umsatz.

Allerdings gibt es gute Alternativen:

Für das Wundheilgel: Prontosan Wundgel, Octenisept Wundgel und Leucen Brand- und Wundgel

Für die Vita-Merfen-Salbe: Vita-Hexin-Salbe, Ialugen Salbe, Bepanthen plus-Creme

Ich hoffe, dass Ihnen eine Alternative anbieten konnte.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

18.05.2015

HCG C30 Globuli

Sehr geehrte/r Fragestellerin

Das humane Choriongonadotropin, kurz hCG, ist ein Peptidhormon (genauer ein Gonadotropin), welches während einer Schwangerschaft in der menschlichen Plazenta (unter Einfluss des Chorions) gebildet wird und für die Erhaltung der Schwangerschaft verantwortlich ist. Die homöopathische Verdünnung (bzw. die Potenzierung) davon wird gelegentlich in der Alternativmedizin für diverse Hormonstörungen verwendet.

Da C12 und vor allem C30 hohe Potenzen sind, sind die Produkte bei uns nicht an Lager. Allerdings können wir die Globuli bei einem homöopathischen Labor in Auftrag geben.

Gegen ärztliches Rezept besorgen wir Ihnen die Globuli gerne.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

18.03.2015

Anfrage NaP

Sehr geehrter Herr Rech

Besten Dank für die Anfrage über den Bezug von Natrium Pentobarbital. Das Medikament, das für die begleitete passive Sterbehilfe verwendet wird ist nur unter ganz bestimmten Kriterien erhältlich. Der Platz im Gästeforum ist leider beschränkt, so dass dies nicht hier erläutert werden kann. Als Ausländer wenden Sie sich im Bedarfsfall an die Organisation Dignitas, die Ihnen dann das genaue Vorgehen erläutern kann.

In Kürze: Das Medikament wird nicht an Kunden und Patienten verkauft, sondern nur an Organisationen abgegeben, falls die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Freundliche Grüsse

Dr. Albert Ganz

 

08.02.2015

Frage 32

Sehr geehrte Frau Melinda Iusufi

Wir empfangen in der Limmatplatz Apotheke gerne junge Schülerinnen für Schnuppertage, damit sie den Beruf der Pharma Assistentin kennen lernen können. Damit wir jedoch einen Termin vereinbaren können, benötigen wir Ihre Anschrift und die Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Ich bitte sie deshalb Ihre Anfrage an die Adresse info@limmatplatz-apotheke.ch zu richten und nicht im Gästebuch. Wir werden dann umgehend mit Ihnen in Kontakt treten.

Freundliche Grüsse

Dr. A. Ganz

 

15.01.2015

NTB, Hamiltons Herbal Cigarettes, Tee rauchen.

Sehr geehrter Herr Müller

Sie stellen verschiedene Fragen, die so leider nicht zu beantworten sind. Ich kann im Forum deshalb nicht auf die Therapie von Abhängigkeitserkrankungen und die Analytik eingehen. Deshalb im folgenden nur einige wenige Grundsätze:

Die Abhängigkeit von Stoffen ist ein komplexes Gebiet. So erzeugt reines Nikotin oral oder über die Haut eingenommen nur wenig Abhängigkeit. Für eine starke Abhängigkeit bracht es die Zusatzstoffe und die Inhalation. Deshalb ist eine Entzugs Behandlung mit reinem Nikotin oft erfolgreich.

Nikotin ist chemisch gesehen eine schwache wasserlösliche Base. Nikotin kann deshalb aus der Pflanze mit einem sauren wässrigen Medium gut extrahiert werden. Was dabei gleichzeitig extrahiert wird, müsste mit einer Analytik geprüft werden.

Die Therapie von Abhängigkeitserkrankungen ist sehr komplex und individuell. Sie braucht auch immer die Mitarbeit und Zusammenarbeit des Betroffenen. So sind wir sehr froh, dass es eine ganze Reihe verschiedener Produkte, Medikamente und Methoden zur Therapie der Abhängigkeits-Erkrankung gibt. Allerdings sollte dabei immer auf die Verwendung und Verabreichung weiterer toxischen Stoffe, wie bei Kräuter-Zigaretten oder E-Zigaretten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

12.01.2015

NTB, Hamiltons Herbal Cigarettes, Tee rauchen.

Sehr geehrter Herr/Frau Müller

Besten Dank für Ihre Frage über den Placebo-Effekt von Kräuter-Zigaretten. Ich berufe mich bei meiner Antwort auf die Ansicht diverser Lungenspezialisten, die sich mit den Schäden von inhalierten Stoffen auseinandersetzten.

Beinahe einhellig wird festgestellt, dass das Inhalieren von Rauch oder Dämpfen ein grosses, nicht kontrollierbares Risiko beinhaltet. Das Verbrennen von Kräutern resultiert immer in der Produktion von Kohlenmonoxid und Teerstoffen. Beim Tabak wurden zudem noch eine riesige Anzahl anderen Stoffe gefunden. Andere Kräuter wurden nicht untersucht, aber es ist anzunehmen, dass es sich ähnlich verhält. Deshalb sollte von der Inhalation von Rauch immer abgesehen werden. Auch die Inhalation von ätherischen Ölen ist problematisch - hier existieren auch nur sehr wenige Untersuchungen, aber jene, die vorhanden sind, ergaben ein relativ grosses Gefährdungspotential. Deshalb wird auch von den meisten Fachleuten die elektronische Zigarette abgelehnt.

Da die Schadstoffe durch den Verbrennungsvorgang entstehen, bringt ein vorgängiges Auskochen keine Lösung.

Für Raucher, die sich von Ihrer Abhängigkeit lösen wollen, gibt es bewährte und sichere Methoden. Dabei muss aber immer auch der Willen dazu vorhanden sein und die Bereitschaft der Mitarbeit vorliegen. Meistens ist es ein beschwerlicher und langer Prozess.

Ich hoffe, Ihnen die Frage ausreichen beantwortet zu haben.

Dr. A. Ganz

 

23.12.2014

Vita Merfen Wundheilgel

Lieber Fragesteller, liebe Fragestellerin

Die Behandlung einer offenen Wunde mit einer Salbe ist in der Medizin verpönt, weshalb Novartis seinerzeit den Vita Merfen Wundgel einführte. Allerdings hatte die Firma mit dessen Konsistenz Probleme, aber auch die Umstellung der Kunden von der Salbe zum Gel lief sehr harzig, Dies ist wahrscheinlich ein Grund, dass die Wundsalben von Novartis aus dem Sortiment gestrichen wurden.

Als Alternative für Vita Merfen Wundgel existiert seit längerem der Prontosan Acute Wundgel, der eigentlich in jeder Apotheke erhältlich sein sollte.

Ich hoffe, ich habe Ihnen mit meiner Antwort geholfen.

Dr. Albert Ganz

 

26.11.2014

Gewichtszunahme durch GYNI PEVARYL OVULA 150 mg??

Sehr geehrte Fragestellerin

Besten Dank für Ihre Frage über den Zusammenhang von Gyno Pevaryl zu Gewichtszunahme.

Die Gewichtszunahme ist normalerweise ein langsamer, aber kontinuierlicher Effekt, der mit vermehrter Nahrungseinnahme und verminderter Bewegung einhergeht. Natürlich kann dies durch Medikamente, besonders jener, die auf die Psyche einwirken, stark beeinflusst werden.

Andererseits wird Gyno Pevaryl nur während einiger Tage angewendet und dies lokal in der Scheide und eventuell äusserlich. Die Aufnahme des Wirkstoffes in den Kreislauf ist vernachlässigbar.

Ich bin der Ansicht, dass die Gewichtszunahme und die Verwendung von Gyno Pevaryl nur zufällig zusammenfallen. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass hoher Zuckerkonsum die Entstehung von Pilzen begünstigen kann. So liegt es nahe, dass Sie vermutlich mehr Zucker konsumierten, was natürlich zu einer Gewichtszunahme führte - das Medikament ist aber dafür nicht verantwortlich.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

21.07.2014

Seheinschränkung

Sehr geehrte Fragesteller/in

Mit den Augen ist nicht zu spassen. Deshalb bin ich bei den Erkrankungen mit den Augen sehr vorsichtig und empfehle rasch die Untersuchung bei einem Augenarzt.

Allerdings gibt es gewisse Alarmzeichen, die eine sofortige genaue Abklärung erfordern, wie zum Beispiel das Sehen von Blitzen, Schmerzen und stark gerötete Augen.

Wie Sie Ihr Problem schildern, kann aber auch eine Ermüdung, leichte Reizung und/oder Entzündung vorliegen. Ebenfalls könnten die Augen von der Sonne gereizt sein und/oder sie reagieren allergisch.

Das Unscharf Sehen kann auf Schleimrückstände auf der Hornhaut deuten, besonders, wenn nach Auswachen mit Wasser das normale Sehen zurückkommt. Unklarer ist die Ursache des engeren Augenwinkels. Dies deutet auf eine ernstere abzuklärende Erkrankung.

Ich empfehle Ihnen deshalb folgendes Vorgehen:

- Spülen sie die Augen mit kaltem klaren Wasser (bitte aber nur wo Trinkwasser Qualität vorliegt)

- Falls die Augen etwas entzündet sind können Sie mit lauwarmem Schwarztee gespült werden.

- Benutzen Sie befeuchtende Augentropfen ? ihre Apotheke kann Ihnen bei der Auswahl helfen.

- Sollten Schmerzen auftreten, der Augenwinkel eingeschränkt bleiben, sollten Sie Blitze sehen, dann sollten Sie die Notfallstation der nächsten Augenklinik aufsuchen.

- Verwenden Sie bei Sonnenschein eine gute Sonnenbrille.

Ich hoffe, Ihre Beschwerden verschwinden ohne weiter Behandlung. Kühle Augenkompressen können auch sehr angenehm sein.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

11.04.2014

Johanneskraut und Antidepressivum

Sehr geehrte Fragesteller/in

Zuerst die konkrete Antwort. Es reicht vollständig, wenn Sie das Johanniskraut-Produkt weglassen und am Folgetag mit dem Antidepressivum beginnen. Eine längere Wartezeit ist nicht nötig.

Johanniskraut enthält verschiedene wirksame Inhaltsstoffe. Der am längsten wirksame Inhaltstoff hat eine Halbwertszeit von ca. 25 Stunden, die anderen wirken bedeutend kürzer. Aus diesem Grund wird bei Johanniskrautprodukten normalerweise eine 3mal tägliche Einnahme empfohlen, was aber auch bedeutet, dass am Folgetag der Einnahme der Hauptteil des Medikamentes aus dem Blut eliminiert wurde.

Freundliche Grüsse

Dr. A. Ganz

 

17.09.2013

Nystatin

Sehr geehrte Frau Secchi

Eine Candida Infektion im Darm ist nicht einfach zu diagnostizieren - Darmstörungen können unterschiedliche Ursachen haben - und sollten immer abgeklärt werden. Deshalb unterstehen alle fungiziden Produkte, die eingenommen werden, in der Schweiz der Rezeptpflicht. Dazu gehört auch Mycostatin-Suspension, das einzige nystatinhaltige Produkt für die Einnahme.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

08.04.2013

Heilfasten

Sehr geehrte Fragesteller/in

Besten Dank für Ihre Frage über das Heilfasten.

?Heilfasten? ist ein eigentlich ein irreführender Begriff, denn mit Fasten kann keine Krankheit weder bekämpft noch geheilt werden. Bei gewissen Krankheiten ist sogar sehr wichtig, dass gezielt Nährstoffe zugeführt werden. So ist bei einer chronischen Wunde der Bedarf an Eiweissen massiv erhöht.

Die Natur des Menschen ist aber so ausgerichtet, dass ein paar Tage Nahrungsentzug problemlos überstanden werden kann ? dazu sind auch bei normalgewichtigen Menschen genügend Reserven vorhanden. Um das Fasten herum ist eine ganze Philosophie, ein Gesundheitsbereich und ein Wellnesstherapie entstanden. Ich kann Ihnen hier einige Tipps über das Fasten angeben:

1. Ausgangssituation

Fasten sollen nur gesunde normal- oder übergewichtige Menschen. Besteht ein Untergewicht oder eine Krankheit, so kann das Fasten verheerende Wirkungen haben.

2. Beginn

Das Fasten ist weder an einen Zeitpunkt, noch an eine Jahreszeit gebunden. Meistens ist jedoch die Motivation des Fastens im Frühjahr am grössten. Vorteilhaft ist es, wenn Sie sich mental auf das Fasten vorbereiten und während einer Woche eine kalorienarme Diät konsumieren. Ob eine sogenannte ?Entschlackung?, das heisst eine Darmentleerung notwendig ist, ist Ansichtssache. Oft wird am Vortag des Fastens die Entleerung mit Wasser und Glaubersalz empfohlen.

3. Fasten

Grundsätzlich bedeutet Fasten absoluten Verzicht auf Nahrung. Je nach Konstitution kann dies einen Tag bis maximal 7 Tage dauern. Dabei ist auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten, um einer Dehydratation vorzubeugen. Heutzutage gibt es aber auch erleichterte Fastenkuren, die auf einer kalorienarmen und proteinarmen Diät beruhen. So werden dann unter einem genauen Schema eine Woche lang verschiedene Kräutersäfte getrunken und zwischendurch eine Frucht genossen. Aber auch eine fettfreie Bouillon liegt darin. Beispiel ist die Biotta Wellness-Woche und als Hilfe die Biotta Balance Fibel. Andere Kuren berücksichtigen das Säure-Basen-Gleichgewicht. Es gibt aber noch unzählige andere Ratgeber, die alle Wirkungen zeigen, da die Nahrungszufuhr reduziert wird.

4. Nach dem Fasten

Gefährlich ist nach dem Fasten der sog. ?Jo-Jo-Effekt?, der dazu führt, dass das verlorene Gewicht sofort kompensiert, wenn nicht überkompensiert wird. Deshalb ist eine kontrollierte Diät nach dem Fasten unbedingt notwendig. Dazu gehört auch eine Umstellung der bisherigen Gewohnheiten, sodass bewusst und kontrolliert konsumiert wird.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Angaben geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

17.09.2012

Nuva Ring

Sehr geehrte Fragestellerin

Auch so gibt es verschiedene Vorgehensweisen:

1. Sie entnehmen den Nuvaring zur gewohnten Zeit wie zu Hause und setzen den neuen Ring zur gleichen Zeit wieder ein. Dies ist zu bevozugen, da Sie nach den Ferien wieder den gewonhten Rhythmus haben.

2. Sie lassen den Nuvaring bis zu 12 Stunden länger liegen und wechseln den neuen Ring eine Woche später zur gleichen Zeit. Bei der Rückkehr wenden Sie das gleiche Vorgehen an.

3. Sie lassen den Ring nur 2 Wochen liegen und wechseln direkt zu einem neuen Ring ohne eine Pause. So können Sie die Blutung um 3 Wochen verschieben.

Leider gibt es keine ideale Lösung, aber Sie können unter verschiedenen Möglichkeiten auswählen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

11.09.2012

Nuva Ring

Sehr geehrte Fragestellerin

Mit dem Nuva-Ring lönnen Sie unterschiedlich umgehen. Es ist möglich, den Ring nur 2 Wochen eingeführt zu halten, dann zu entfernen und nach einer Woche (während welcher die Zwischenblutung stattfindet) einen Neuen einzusetzen. Sie können auch nach drei Wochen Tragezeit gleich einen neuen Ring einsetzen und überspringen so eine Blutung. Dass der Ring theoretisch 4 Wochen wirkt, ist korrekt, allerdings gibt es keine Untersuchungen darüber und jeder würde die Verantwortung ablehnen.

Sie haben also verschiedene Möglichkeiten, die ungelegene Blutung zu verschieben.

Ich wünsche Ihnen schöne Ferien.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

08.08.2012

Nuva Ring Einsetzzeit

Sehr geehrte Fragestellerin

Das Einsetzen des NUVA-Rings sollte immer zur gleichen Tageszeit, das heisst morgens oder abends erfolgen. Dabei ist eine gewisse Toleranz von maximal 3 Stunden durchaus erlaubt. Sie können den Ring also problemlos vor dem Abflug einführen.

Ich wünsche Ihnen schöne Ferien.

Dr. A. Ganz

 

27.07.2012

Grössere Rote und kleine weisse pickel auf der Schulter / brust

Sehr geehrter Fragesteller

Besten Dank über Ihre Frage über Ihre Pickeln und Pusteln auf Brust und Rücken. Die Beantwortung Ihrer Frage ist nicht ganz so einfach. Auch Dermatologen können nicht immer auf Anhieb eine stichfeste Diagnose erstellen. Deshalb wäre es gut, wenn Sie die Hautveränderung Ihrer Apotheke zeigen (ab besten in einer Haut-Apotheke, die sich auf Hauterkrankungen spezialisiert hat) und bestimmen lassen könnten, so dass eventuell eine Weiterleitung zur genauen Abklärung in die Wege geleitet werden kann.

Nach Ihrer Beschreibung scheint es am ehesten um eine Akne zu handeln.

Hier die Definition:

Akne vulgaris ist eine entzündliche Erkrankung der Hautanhangsgebilde, die vorwiegend die Haarfollikel und Talgdrüsen betrifft. Sie stellt eine der häufigsten Hauterkrankungen dar und tritt vor allem in der Pubertät, aber auch bei erwachsenen Personen auf. Typische Symptome sind Mitesser, Papeln und Pusteln sowie Knoten. Die Behandlung richtet sich nach dem klinischen Erscheinungsbild sowie dem Schweregrad der Akne. Leichte bis mittelschwere Formen können durch eine lokale Therapie behandelt werden. Bei schweren Formen ist hingegen meist eine systemische Therapie notwendig.

Die Ursache ist sehr häufig eine Reaktion der Drüsen auf das männliche Hormon Testosteron. Allerdings kommen noch vielfach andere Auslöser in Betracht.

Die Behandlung der einfachen Akne besteht in der täglichen Reinigung der Haut mit einem seifenfreien Reinigungsmittel, das aber ein Oxidationsmittel enthält und einer Vitamin-A-Säure-haltigen Salbe. In der Regel beginnt die Heilung bereits nach einigen Tagen Therapie, kann aber auch lange dauern. Helfen kann auch Sonnenbestrahlung, dann sollte aber die Therapie unterbrochen werden ? achtern sie aber darauf, dass kein Sonnenbrand entsteht.

Lassen Sie sich deshalb unbedingt in Ihrer Apotheke beraten ? ist der Ausschlag unklar oder schwerwiegend, so werden Sie zum Spezialisten überwiesen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

31.01.2012

Antibabypille und Pilze

Sehr geehrte Fragestellerin

Vaginalmykosen bestehen in den meisten Fällen aus Hefepilzen, die vom Damm her in die Vagina eingeschleppt werden. Wie alle Hefepilze ernähren sich die Hefepilze von Zucker, den sie zu Alkohol und zu Kohlensäure abbauen. Vor allem der Alkohol ist für das Brennen verantwortlich. Vaginalmykosen werden durch erhöhten Zucker in der Vaginalschleimhaut begünstigt. Dies tritt bei Diabetes, bei der Schwangerschaft und durch die Einnahme von Medikamenten (Cortison und gewisse Krebsmedikamente) ein. Durch die Einnahme von Antibiotika werden Bakterien abgetötet, die die Verbreitung von Pilzen eindämmen würden. Aber auch alle Massnahmen, die das Immunsystem einschränken, (Bsp. Stress) können das Wachstum der Pilze fördern

Ob Antibabypillen den Zuckergehalt der Vaginalschleimhaut auch erhöhen, ist umstritten, kann aber theoretisch sicher erfolgen, da diese Medikamente dem Organismus eine ?Scheinschwangerschaft? vortäuschen.

Eine echte Vorbeugung gegen die Infektion von Pilzen gibt es leider nicht. Es gibt aber gewisse verhaltensregeln, die beachtet werden sollten: Unterwäsche aus Kunstfasern sowie enge Jeans bieten dem Candida-Pilz feucht-warme Wachstumsbedingungen. Außerdem führen übertriebene Hygiene, Intimsprays und ausgedehnte Bäder mit stark parfümierten Badezusätzen sowie häufige Scheidenspülungen zu Schleimhautreizungen. Wichtig: Nach dem Toilettenbesuch immer von der Scheide weg in Richtung After reinigen, um das Eindringen von Hefepilzen aus dem Darm zu vermeiden.

Bei empfindlichen Frauen kann die Scheide durch Tampons gereizt und eine Pilzinfektion begünstigt werden. Binden und Slipeinlagen sollten keine Kunststoffbeschichtung aufweisen, die ein pilzfreundliches Milieu schaffen. Es empfiehlt sich, Baumwollslips zu tragen, die täglich gewechselt und bei 90 Grad gewaschen werden können.

Nasse Badekleidung und verschwitzte Sportwäsche muss rasch gewechselt werden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

05.01.2012

Haarausfall

Sehr geehrte Fragestellerin

Sehr geehrter Fragesteller

Haarausfall hat mannigfache Ursachen:

1.Bei Männern ist der Haarausfall meisten vererbt und zwar in der Regel von Seiten der Mutter. So hat ein Mann früher oder später den ererbten Haarwuchs.

2.Bei Mangelernährung, besonders bei Mangel von Vitaminen der B-Gruppe, vor allem Biotin, aber auch bei Eisenmangel und Mangel anderer Spurenelemente kommt es häufig zu Haarausfall. Dies kann die Ursache von gewissen Diäten sein.

3.Bei ständiger Reizung der Kopfhaut, sei es durch Staub (Arbeit), Reizstoffe oder ständiger Zug an den Haaren, wie sie gewisse Frisuren aufweisen, kann einen Haarausfall provozieren.

4.Natürlich auch Krankheiten, seien allgemeine Krankheiten oder spezielle Krankheiten der Kopfhaut können für den Haarausfall verantwortlich sein.

5.Nicht zu vergessen ist das Alter. So verlangsamt sich die Neubildung der Haare bei allen Menschen, je älter sie werden, allerdings in unterschiedlichem und individuellem Ausmass.

6.Aber auch Medikamente können für den Haarausfall verantwortlich sein.

Sie sehen, dass eine einfache Beantwortung Ihrer Frage so unmöglich ist. Ich empfehle Ihnen gelegentlich in Ihrer Stamm-Apotheke das Problem zu diskutieren. Dadurch sind können schon verschiedene Ursachen ausgeschlossen werden. Als erste Massnahme empfehle ich immer die Anwendung eines milden Haarshampoos, die Haare nicht zu häufig zu waschen ? ein- bis zweimal die Woche genügt ?und Reizungen der Kopfhaut zu vermeiden. Gewisse Haarwasser und /oder spezifische Haarwuchspräparate, die Vitamin B, Aminosäuren und Mineralien enthalten, können unterstützend wirken.

Allerdings sollten keine zu grossen Erwartungen bestehen ? zudem ist es bei starkem Haarverlust wichtig, die Ursache abzuklären.

Mit den besten Wünschen

Dr. A. Ganz

 

28.10.2011

Toleranz Grösse bei Fluoxetin Mepha/20 mg

Sehr geehrte/r H.J.

Die normale antidepressive Therapie wird mit einer Tablette/Kapsel Fluoxetin 20mg pro Tag durchgeführt. Es ist aber bekannt, dass gewisse Patienten das Medikament entweder schlecht in den Blutkreislauf aufnehmen oder es sehr rasch in der Leber abbauen und dann ausscheiden. Dies kann mit einer Blutspiegelmessung nachgewiesen werden. Es ist also durchaus möglich, dass Sie inzwischen Fluoxetin rascher abbauen und/oder ausscheiden und deshalb einen höheren Bedarf haben. Die maximal zugelassene Dosierung beträgt 80mg/Tag; dennoch werden teilweise noch höhere Dosierungen benötigt.

Sie können also durchaus die höhere Dosis Fluoxetin weiterhin einnehmen - beim nächsten Arztbesuch sollten Sie Ihren Therapeuten informieren und eventuell veranlassen, dass eine Bluspiegelmessung durchgeführt wird.

Dennoch sollte eine antidepressive Therapie grundsätzlich nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen, so kann die optimale Dosierung festgelegt werden und auch Nebenwirkungen vermieden werden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

01.09.2011

Antitransipirant "seven days" auch währender der Stillzeit?

Sehr geehrte Fragestellerin

Die Aufnahme der Wirkstoffe von Deos durch die Haut in der Achselgegend ist minimim. Sie können deshalb weder in die Muttermilch gelangen, noch den Fötus schädigen. Dennoch empfehlen wir, während der Schwangerschaft und in der Stillzeit, auch diese Deos möglichst sparsam und wirklich nur bei sehr starkem Schwitzen zu verwenden.

Mit freundlichen Grüssen

Albert Ganz

 

09.08.2011

FERIEN

Sicher gibt es ein Medikament dafür und das heisst Moneten

 

20.04.2011

salpeter

Guten Tag Enea

Kaliumnitrat und Schwefel sind die klassischen Zutaten zur Herstellung explosiver Mischungen. Aus diesem Grunde ist der Verkauf dieser Substanzen nur an Personen mit behördlicher Bewilligung möglich. Aber auch aus ethischen Gründen und wegen eigener Verantwortung würden wir niemals diese Substanzen verkaufen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

09.04.2011

yerka trotz ss

Guten Tag sehr geehrte Fragestellerin

Der Hauptwirkstoff von Yerka ist ein Aluminiumsalz. Normalerweise werden Aluminiumsalze in der Schwangerschaft abgeraten, die aber nur bei deren Einnahme. Über die Aufnahme von Aluminium durch die Haut ist nur sehr wenig bekannt. Normalerweise sollte das Salz nicht aufgenommen werden, weshalb theoretisch die Anwendung während der Schwangerschaft unbedenklich sein sollte. Ich empfehle Ihnen dennoch, Yerka nur sparsam zu verwenden und zwischendurch längere Pausen zu machen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

07.03.2011

yerka

Guten Tag

Das Antitanspirans YERKA wird in der Schweiz nicht vertrieben. Es gibt aber sehr viele ähnliche Produkte. Auch ist es jeder Apotheke oder Drogerie freigestellt, Yerka aus Deutschlan für Sie zu bestellen.

Mit freundlchen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

31.01.2011

candida albicans

Guten Tag

Einen Befall des Darmes mit dem Pilz Candida Albicans tritt normalerweise nur bei Patienten mit geschächter Immunabwehr oder andenen Krankheiten auf. Deshalb empfehle ich Ihnen, keine unbesehenen Therapien ohne vorgangige genaue Abklärung der Ursache des Pilzbefalles durchzuführen. Gerade deshalb sind in der Schweiz alle Nystatin-haltigen Produkte der Rezeptpflicht unterstellt.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

26.11.2010

Blasenproblem

Sehr geehrte Fragestellerin

Blasen- und Nierentees sind gedacht als Produkte, die als Tees getrunken werden sollen. Die Wirkstoffe dieser Tees wirken entwässernd, d.h. die Niere produziert mehr Harn, und desinifizierend. Für die lokale Anwendung sind sie weder gedacht noch darauf geprüft. Dass Sie einen Ausschlag bei der lokalen Anwendung erhalten haben ist nicht verwunderlich, enthalten diese Tees eine ganze Reihe ätherischer Öle und Reizstoffe. Ich empfehehle Ihnen deshalb Waschungen mit reinem Wasser , eventuell auch mit Kamillentee. Nach einigen Tagen sollte die Reizung vorbei sein. Sollte die Reizung sich aber verstärken, dann sollten sie Ihren Hausarzt konsultieren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

22.10.2010

Farbveränderung

Sehr geehrter Fragesteller

Wenn ich Ihre Frage richtig verstehe, möchten Sie als dunkelhäutiger Mensch eine helle Haut, so wie der Duerchschnitt-Europäer sie hat, erhalten. Es ist sicher möglich dunkle Haut aufzuhellen, allerdings geschieht dies nur mit grossen und teilweise unvorherbaren Nebenwirkungen. Ich würde Ihnen vor solchen Experimenten unbedingt abraten.

Meines Erachtens ist Ihre Frage eher ein Zeichen eines anderen Problems, vielleicht soziopsychologischer Art. Durch seine Abstammung hat jeder Mensch Charakteristiken, wie Hautfarbe, Gesichtszüge usw. erhalten. Auf diese Mitgift sollten Sie stolz sein, denn Sie representieren eine bestimmte Volksgruppe. Falls Ihnen jedoch der Stolz und die Identität fehlt, dann sollten Sie sich von einer Fachperson, z.B. einem Psychologen beraten lassen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

07.10.2010

ist slim-line gut zum abnehmen nützt dass was??

Sehr geehrte Fragestellern, sehr geehrter Fargesteller

Abnehmen ist nicht eine Frage des Medikamentes oder eines einzunehmenden Produktes.

Falls Sie wirklich abnehmen wollen, dann haben Sie Ihr ganzes Leben umzukrempeln. Dies bedeutet, dass Sie einen kompletten Ernährungsplan ausarbeiten müssen und sich mindestens eine Stunde pro Tag Zeit nehmen für eine sportliche Aktivität. Es muss nicht Hochleistungssport sein, sondern eine konstate Bewegung, ein forscher Spaziergang genügt. Die Ernährung sollte Ihrem Energieverbrauch angepasst sein. Alles andere sind reine Hilsmittel, die das Abnehmen unterstützen können. Dazu gehört auch slim-line.

Das Allerwichtigste ist aber ein starker Wille, das Regime durchzuhalten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

23.09.2010

Temesta / Nuva Ring

Sehr geehrte Frau EB

Nuva Ring enthält Hormone und Temesta ist ein Beruhigungsmittel. Es handelt sich um total verschiedene Substanzen, die im Organismus unterschiedlich abgebaut werden.

Es besteht deshalb keinerlei Wechselwirkungen zwischen den zwei Produkten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

21.09.2010

medisan

Sehr geehrte/r Fragesteller/in

Sie fragen, ob Medisan bedenklos zu verwenden ist. Nun unter dem Namen Medisan gibt es Blutdruck-Apparate, eine antibiotische Salbe zur Behandlung von Euter-Infekten bei Kühen und kosmetische Produkte.

Vermutlich handelt es sich bei Ihrere Frage um Medisan plus Antitranspirant. Es handelt sich um ein neueres Produkt, aber mit konventioneller Zusammensetzung. Genau wie bei allen Antitranspiranten sollte auch Medisan plus sparsam und nicht häufuger als 2 mal pro Woche angewendet werden. Sollte eine Hautreaktion eintreten, so ist das Produkt sofort abzusetzen. Ansonsten kan Medisan plus Antitranspirant auch längere Zeit gefahrlos verwendet werden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

21.09.2010

reduktil 15mg

18.09.2010

Kräuteretten NTB

Sehr geehrter Herr Lauper

Als Apotheker bin ich froh, dass Kräuterzigaretten nicht mehr erhältlich sind, denn diese Zigaretten nützten bei der Nikotin-Entwöhnung nachweislich nichts, hatten aber alle schädlichen Eigenschaften der Zigaretten. Da die bei den Krüuterzigaretten verwendeten Filter nicht jenen in den handelsüblichen Zigaretten entsprachen, war die Gefahr durch schädliche Rauchgifte noch bedeutend höher. Dies hat auch die Behörden bewogen, Kräuterzigaretten für die Raucher-Entwöhnung nicht mehr zuzulassen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

18.08.2010

Fluoxetin Mepha

Sehr geehrte Fragestellerin

Bei der Einnahme von Fluoxetin sollte auf die gleichzeitige Verwendung von Johanniskraut-Produkten unbedingt verzichtet werden. Ansonsten ist mit dem Auftreten des Serotonin-Sydroms zu rechnen (Dieses ist gekennzeichnet durch autonome (Schwitzen, Hyperthermie, Diarrhoe, Übelkeit, Blutdruckschwankungen), mentale (Verwirrtheit, Erregung, Angst) und neuromuskuläre Störungen (Hyperreflexie, Tremor, Nystagmus).

Die Wahrscheinlichkeit, dass bei der Kombination Fluoxetin - Johanniskraut die Interaktion auftritt, ist rel. gross, aber natürlich nicht zwingend. Dennoch sollten auf Versuche verzichten, da die Wechselwirkung sehr belastend ist.

Die Kombination Mineralstoffe und Vitamine (Berocca) mit Fluoxetin ist in der Regel problemlos. Dagegen sollten Schmerzmittel mit sehr grosser Vorsicht verwendet werden. So kann Paracetamol sicher verwendet werden, dagegen können sog, nicht steroide Analgetika (NSAR) inkl. Aspirin Wechselwirkungen auslösen. Diese zeigen sich hauptsächlich als Blutungen im Magen-Darm-Trakt.

Bei Guarana, das etwas Koffein enthält sind keine Interaktionen beschrieben. Dennoch sollten Sie bei der Anwendung von Fluoxetin mit koffeinhaltigen Produkten (auch Kaffee) zurückhaltend sein.

Ich hoffe, dass Sie mit meinen Ausführungen beruhigt werden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

21.07.2010

Pilz?

Sehr geehrte Fragestellerin

Ein Pilz in und um die Vagina ist jetzt während der Sommerzeit häufiger als im Winter. Vermutlich hängt es damit zusammen, dass während der warmen Jahreszeit häufiger öffentliche Duschen und Toiletten besucht werden. Ein Pilz zeigt sich in der Regel mit Juckreiz und weisslichem Ausfluss. Allerdings ist die Ausprägung oft unterschiedlich.

Am einfachsten ist es, wenn Sie in der Apotheke so schnell als möglich ein Pilzpräparat kaufen, zum Beispiel Gyno-Canesten Kombipack. Darin sind 3 Vaginaltabletten und eine Creme vorhanden. Die Tabletten führen Sie an 3 aufeinander folgenden Abenden in die Vanina ein, die Creme verwenden Sie in den äusseren Bereichen. Ihr Partner sollte die Creme ebenfalls, während mindestens 10 Tagen anwenden. Sollte diese Behandlung innerhalb von 3 Tagen keine Wirkung zeigen, dann sollten Sie mit Ihrem Partner unbedingt den Frauenarzt aufsuchen. Es gibt bakterielle oder viröse Infektionen, die ganz ähnliche Erscheinungen verursachen, die aber dann spezifisch zu behandeln sind.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

08.07.2010

kräuterzigaretten

Sehr geehrter Fragesteller

Selbstgemachte Kräterzigaretten, z.B. aus Salatblätter sind noch viel schädlicher als die normalen Zigaretten, da dort keine Filterverwendet werden. Ich persönlich finde das Selbermachen von Kräterzigaretten auf der gleichen Stufe, wie das Rauchen von "Nielen", was wir als 10-jährige Knirpse im Verstecken machten.

Es sollte inzwischen allgemein bekannt sein, dass die schädlichen Wirkungen durch den Rauch, den darin enthaltenen krebserregenden Stoffen und dem Kohlemonoxid, das durch unvollständige Verbrennung entseht. Das Nikotin erzeugt wohl Abhängigkeit, ist aber für den Körper viel weniger schädlich.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

01.07.2010

Unangenehmer Fussgeruch

Sehr geehrter Fragesteller

Geruch entsteht durch den Abbau der Schweissinhaltsstoffe durch Bakterien. Normaler Schweiss ist geruchlos. Bakterien lieben fechtwarmes Klima - geschlossene Schuhe und feuchte Füsse sind gerdezu ein ideales Zuchtbecken für Bakterien.

Deshalb sollten Sie versuchen, die Schweissabsonderung der Füsse zu reduzieren. Dazu gibt es diverse Produkte mit schweisshemmender Wirkung, sogenannte Antitranspirante. Diese können Sie regelmässig auf die Füsse auftragen. Im Weiteren sollten Sie die Schuhe behandeln. Tragen Sie niemals feuchte Schuhe - sind die Schuhe noch feucht, dann tragen Sie ein anderes Paar. Schuhe, die eine Luftzirkulation ermöglichen, erzeugen viel weniger Geruch, als geschlossene Schuhe. Empfohlen werden können auch die desororierenden Schuhsprays. Sie können aber auch die Schuhe mit etwas Alkohol oder einem anderen Desinfektionsmittel behandeln.Sehr wirksam ist auch die Sonne. Wenn sie Ihre Schuhe an der prallen Sonne trocknen lassen, dann ist die Desinfektion inbegriffen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

13.06.2010

Hypericum C30 mit 28mini

Sehr geehrte Fragestellerin

Entsprechend den Ansichten der Homöopathen wirken die homöopathischen Arneimitteln nicht über den direkten Wirkstoffgehalt, sondern über eine Sensibilisierung des Organismus durch sogenannte Erinnerungsmoleküle. Bei Nebenwirkungen dagegen werden Enzyme direkt durch Wirkstoffe stimuliert oder abgeschwächt. Da bei Hypericum C30 kein einziges Molekül des Johanniskrautes vorhanden ist, kann dieses homöoparthische Medikament auch keine Nebenwirkung mit der Antibabypille verursachen. Johanniskraut selber dagegen kann die hormonabbauenden Enzyme stimulieren. In Ihrem Fall können Sie voll auf die Wirkung der Antibabypille vertrauen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

11.06.2010

Lebertran für Kinder

Sehr geehrte Fragestelleerin

Vitamin D wird in der Haut mit Hilfe des Sonnenlichtes gebildet. Deshalb ist es vor allem für Kinder wichtig, viel an friescher Luft zu verbringen. Mit der heutigen Lebensart kommen dennoch die meisten Kinder, aber auch die Erwachsenen zu zu geringer Produktion von Vitamin D. Hauptlieferant von Vitamin D ist der Fisch, aber auch Fleisch und vor allem die Leber enthalten viel Vitamin D. Natürlich könnte mit Lebertran der Ausgleich errreicht werden. Allerdings ist Lebertran selber durch seine klebrige Konsistenz und seinen unangenehmen Geschmack bei Kindern und Erwachsenen unbeliebt. Lebertran-Kapseln werden schon eher akzeptiert. In der heutigen Ernährung wird das Vitamin D-Defizif mit Multivitaminpräparaten oder bei alteren Patienten in der Kombination Mit Calcium-Produkten ausgegliechen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Albert Ganz

 

09.06.2010

Haarausfall

Sehr geehrter Fragesteller

Haarausfall am ganzen Körper ist selten und sollte unbedingt durch einen Spezialisten abgeklärt werden. So kann diese Erscheinung auf eine Immunkrankheit hinweisen. Es ist aber auch bekannt, dass Medikamente, z.B. die in der Krebstherapie eingesetzt werden, solchen Haarausfall auslösen können. Im Weiteren kann ein Mangel an Vitaminen, vor allen der Folsäure oder von Mineralien, wie von Eisen, zu einem generellen Haarausfall führen.

Ich bitte Sie deshalb, Ihre Erkrankung ernst zu nehmen und nicht durch das Ausprobleren irgenwelcher Kuren Zeit zu verlieren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

30.05.2010

durchfall und akne

Sehr geehrte Fragestellerin

Spontan auftretender Durchfall ist eine normale Reaktion des Körpers auf Schadstoffe, seien dies Reizstoffe oder Infektionen durch Bakterien oder Viren. Bakterielle Infektionen kommen mehr in tropischen Gegenden vor - bei uns sind viröse Infektionen häufiger. Zur Abklärung des Durchfalls sind diverse Fragen zu stellen, wie nach der Dauer des Durchfalls, der Ernährung, des Aufenthaltes im Ausland, aber auch nach vorgängigen Erkrankungen und deren Therapien.

Durchfall hat nur insofern mit der Haut eine Verbindung, als dass während des Durchfalls die Aufnahme von Vitaminen, vor allem jener der B-Gruppe und von Mineralien gehemmt ist. Allerdings ist dies nur nach lang andauerndem Durchfall relevant.

Die bei Ihnen auftretende Akne ist wahrscheinlicher auf den veränderten Hormonhaushalt durch das Absetzen der Antibabypille zurückzuführen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

06.05.2010

Nebenwirkungen

Sehr geehrte Fragestellerin

Ich kann Sie beruhigen. Sie haben bei den von Ihnen verwendeten Medikamenten keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Bekannt ist aber, dass Geschlechtshormone die Wirkung von Metformin verstärken oder manchmal auch abschwächen. Dies geschieht aber nicht direkt auf das Medikament, sonden über eine Änderung der Glukosetoleranz und der Insulinempfindlichkeit. Allerdings ist dies bei den tiefen Hormondosen bei Qlaira nicht zu erwarten. Das Gleiche gilt auch mit ASS, das nur in viel höheren Dosen eine Nebenwirkung erzeugen würtde. Bei Amitriptylin sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Mit freundlichen Grüssen.

Dr. Albert Ganz

 

03.05.2010

Keine Blutung unter Qlaira?

Sehr geehrte Fargestellerin

Bei allen tief dosierten Antibabypillen schwächt sich die Blutung mit der Zeit etwas ab und kann manchmal auch ganz ausbleiben. Dass die Blutung aber von Anfang an ausbleibt, ist aber eher selten, ausser bei Frauen, die sich der Menopause nähern. Falls Sie eine Menstruation haben möchten, so müsste auf eine Pille mit höherem Östrogengehalt gewechselt werden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

03.05.2010

Pille Qlaira

Sehr geehrte Fragestellerin

Die Pille Qlaira ist eine neuentwicklete Antibabypille mit einem Oestrogen, das dem natürlichen Östrogen entspricht und einem Gestagen, das bisher nur in Präparaten, die vor allem in der Menopause angewendet werden, eingesetzt wurde. Beide Hormone sind rel. tief doesiert.

Man muss sich im Klaren sien, dass das Östrogen für die Zyklusregulierung eingesetzt wird und das Gestagen für Verhinderung des Eisprunges. Bei jüngeren Konsumentinnen genügt das Östrogen in Qlaira für die Zyklusregulierung, da normalerweise der Körper selber noch das Hormon produziert. Bei Frauen über 40 Jahre oder bei Frauen mit nur sehr geringer eigener Hormonbildung, kann jedoch der Fall eintreten, dass das Östrogen zu tief dosiert ist, so dass die Blutung unterbleibt. Bei regelmässiger Einnahme wird wegen des Gestagen jeoch der Eisprung sicher verhindert.

Es gibt nun verschiedene Methoden, die Blutung wiederauszulösen, wie z.B. während einiger Zeit 2 Tabletten aufs Mal einzunehmen, oder auf ein Produkt mit etwas höherem Östrogengehalt zu wechseln. Dies ist jedoch etwas, dass Sie dringend mit Ihrem Frauenarzt besprechen sollten.

Sie können also Qlaira problemlos weiter verwenden. Eine Durchbruchblutung wird sicher bald sattfinden. Vor einer unerwünschten Schwangerschaft sind Sie aber geschützt.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

30.04.2010

übermässiges schwitzen

Sehr geehrter Herr Alessandro

Das Schwitzen ist oft eine subjektive Empfindung, so dass viele Menschen das Schwitzen als normal empfinden, während andere auch schon leichtes Schwitzen sehr stört. Die Behandlungsmöglichkeiten des übermässigen Schwitzen, der Hyperhidrose, sind vielfältig. Normalerweise wird mit einem Antitranspirans begonnen. Yerka ist eines davon.

Falls das Schwitzen wirklich übermässig ist und für die betroffene Person störend und im Beruf unangebracht ist, dann hat der Dermatologe diverse weitere Behandlungsmöglichkeiten. Eine davon ist die elektrische Hemmung der Nerven durch eine Iontophorese, dann können die Schweissdrüsen durch Injektion von Botox gehemmt werden. Ebenfalls kann eine Behandlung mit spezifischen Tabletten in Erwägung gezogen werden, was aber nicht sehr zuverlässig wirkt, oder schlussendlich die chirurgische Zerstörung der Nervenbahnen.

Ich hoffe, dass Ihnen die konsequente Verwendung eines stärkeren Antitranspirans hilft und Sie nicht zu drastischeren Massnahmen greifen müssen.

Dr. Albert Ganz

 

27.04.2010

alcl

Guten Tag Anke

Das Schwitzen ist ein individuell unterschiedlich empfundenes Peroblem. Sehr viele Menschen können damit problemlos umgehen, andere finden das Schwitzen als sehr lästig. Es gibt nun verschiedene Produkte, die die Schweissbildung unterbinden, indem die Schweissdrüsen gehemmt werden. Es handelt sich dabei um Produkte die Aluminiumchlorid oder Urotropin enthalten. Beide Wirkstoffe wirken in der Regel zuverlässig und sicher. Allerdings kann man davon keinen sofortigen Stopp der Schweissbildung erwarten.

Nun bei krankhafter und sehr starker Schweissbildung kann der Dermatologe noch andere Methoden verwenden, die die Nerven der Schweissdrüsen hemmen: die Iontophorese oder das Einspritzen von Botulinustoxin. Dafür muss ich sie aber an den Facharzt verweisen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

26.04.2010

schwangerschafts-test

Sehr geehrte Fragestellerin

Der Schwangerschaftstest, so wie wir ihn heute kennen, beruht auf einem immunologischen Nachweis des Hormons HCG, das von der Placenta und/oder des Fötus gebildet wird. Nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut beginnt sich diese zur Placenta umzuwandeln. Die Hormonproduktion beginnt schleichend und vermehrt sich dann rasch. HCG wird dann über die Niere der Mutter ausgeschieden. Bis eine genügend grosse Konzentration HCG für seinen Nachweis im Urin vorhanden ist dauert es 7 bis 10 Tage. Allerdings scheidet nicht jede Frau HCG im gleichen Ausmass aus, so dass der Nachweis manchmal erst später stattfinden kann.

Zusammenfassend kann angenommen werden, dass eine Schwangerschaft 1 bis maximal 3 Tage (in seltenen Fällen sogar 5 Tage) vor der erwarteten Menstruation nachgewiesen werden kann. Wir empfehlen jedoch, auch aus Kostengründen, den Schwangerschaftstest frühestens einen Tag nach Ausbleiben der Menstration durchzuführen und den Test gegebenfalls einige Tage später zu wiederholen. So werden auch unnötige Tests vermieden und der Nachweis ist dann eindeutig..

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

26.04.2010

Kaliumnitrat

Sehr geehrter Fragesteller

Nach der neuen Gestzgebung für Gifte liegt die ganze Verantwortung beim Händler. Dies hat bewirkt, dass sich niemand für den Verkauf gefährlicher Stoffe zur Verfügung stellt.

Sollte also Kaliumnitrat für die Herstellung eines explosiven Gemisches verwendet werden, das hätte der Verkäufer das ganze Schadensrisiko zu tragen.

Dies ist der Grund, dass sich niemand (auch ich selber habe das Chemikalien-Lager geräumt) mehr für den Verkauf von Chemikalien einsetzt.

Es ist also für Sie leichter, eine Alternative für die Düngung der Orichideen zu suchen.

Es tut mir leid, dass ich Ihnen kine Adresse angeben kann.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

25.04.2010

Achselschweiß stinkt

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

Der Schweiss besteht aus Wasser, Salze und Mineralstoffe, organische Säuren und Basen, sowie Zucker, Fettstoffe und Eiweisse. Der Geruch entseht durch den Abbau der Eiweisse und Fettsäuren durch die Bakterien, die auf der normalen Haut in grosser Zahl anwesend sind.

Eine Hemmung der Duftentwicklung kann durch desinfizierende Deos oder durch eine Hemmung der Schweissbildung durch Antitranspirate Produkte erfolgen. Da bei Ihnen Deos nicht genügend wirken, sollten Sie ein Antitranspirans versuchen. Diese gibt es in grosser Zahl mit unterschiedlicher Zusammensetzung. Leider kann ich Ihnen keine konkrete Empfehlun geben, da Ihnen das Produkt entsprechen muss. Lassen sie sich deshalb in einem Fachgeschäft beraten.

Dr. Albert Ganz

 

24.04.2010

Frage 77

Sehr geehrte Fragestellerin

Wir haben uns bei verschienen Händlern erkundigt, ob eine spezielle Bleichcreme für die Schamhaare existiert, allerdings ohne Erfolg. Allerdings sollte eine Bleichcreme für die Gesichtshaare (z.B. Andrea Bleach aus Apotheken) auch die Schamhaare bleichen. Seien Sie aber extrem vorsichtig, damit die Bleichcreme nicht mit den Schleimhäuten in Kontakt kommt, denn das könnte starke Reizungen erzeugen.

Ich empfehle Ihnen, spezialisierte Geschäften, wie Beate Uhse, zu kontaktieren. Vielleicht besitzen diese die Produkte nach denen Sie suchen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

23.04.2010

Sansudor und Stillen

Sehr geehrte Fragestellerin

Sansudor ist eine Aluminiumchlorid haltige Antitranspirant-Creme. Von Aluminiumchlorid ist eine schädliche Wirkung während der Schwangerschaft und Stillzeit bekannt, aber nur bei der Einnahme. Von der lokalen Anwendung auf die Haut sind keine Daten bekannt und es ist anzunehmen, dass Aluminiumchlorid nur spurenweise durch die Haut ins Blut gelangt. Dennoch wird empfohlen, die Anwendung von Sansudor während der Schwangerschaft und der Stillzeit wirklich auf das Minimum zu beschränken und vor allem zu verhindern, dass das Kleinkind mit der Salbe in Kontakt kommt. Zusammenfassend kann angenommen werden, dass Aluminiumchlorid nicht in schädlicher Menge in die Muttermilch gelangt, dass aber die Salbe nicht auf die kindliche Haut gelangen sollte.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

14.04.2010

Pille im blut nach weisbar??

Sehr geehrte Fragestellerin

Hier die fachlichen Angaben der Ausscheidung der beiden Wirkstoffe von Belara:

Elimination

Chlormadinonacetat (CMA) wird aus dem Plasma mit einer durchschnittlichen Halbwertzeit von ungefähr 34 Stunden (nach Einzeldosis) und ungefähr 36?39 Stunden (nach Mehrfachdosen) ausgeschieden. Nach der oralen Einnahme werden CMA und seine Metaboliten sowohl über die Nieren als auch über die Faeces in ungefähr gleichen Mengen ausgeschieden.

Ethinylestradiol (EE): Die durchschnittliche Plasmahalbwertzeit von EE beträgt ca. 12?14 Stunden. EE wird in Form von Metaboliten über die Nieren und die Faeces im Verhältnis 2:3 ausgeschieden

Wenn wir uns auf den länger wirksamen Wirkstoff beschränken, dann ist nach 2 Tagen noch die Hälfte davon im Blut nachweisbar, nach 4 Tagen 1/4, nach 6 Tagen 1/8 usw. Nach 2 Wochen ist also sozusagen nichts mehr feststellbar, besonders da in Belara die Wirkstoffe tief dosiert sind. Von Belara ist also nach einigen Wochen nichts mehr vorhanden, von Lamuna noch viel weniger.

Ich hoffe, Ihnen mit der Antwort gedient zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

13.04.2010

Preis der Qlaira

Sehr geehrte Fragestellerin

Da Antibabypillen in der Schweiz von den Sozailversicherungen nicht bezahlt werden, gibt es dafür keine Festpreise mehr. Ich kann Ihnen deshalb nur die Preise angeben, die in unserer Apotheke verlangt werden. In anderen Apotheken können Sie durchaus günstiger einkaufen oder auch mehr bezahlen.

QLAIRA FILMTABL 28 STK kosten CHF 25.45

QLAIRA FILMTABL 3 X 28 STK kosten CHF 67.55

QLAIRA FILMTABL 6 X 28 STK kosten CHF 134.70

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

12.04.2010

Lebertran-Kapseln

Sehr geehrte Fragestellerin

Lebertran-Kapseln enthalten 4500 Einheiten Vitamin A, Elevit Tabletten 3600 Einheiten. Von eine Überdosierung (hypervitaminose) spricht man, wenn längere Zeit über 50000 Einheiten pro Tag eingenommen werden. Bei einer Schwangerschaft sollte keinenfalls über 10000 Einheitenn pro Tag konsumiert werden, weil dann Schädigungen am Fötus zu befürchten sind. Mit je einer Tablette Elevit und einer Kapsel Lebertran kommen Sie ziemlich nahe an die gefährliche Grenze. Durch Elevit sind Sie in Sachen Vitamine für die Schwangerschaft und die Stillzeit sehr gut abgedeckt, auch bei den Vitaminen A und D, so dass Sie Lebertrankapsen nicht mehr benötigen.

Ich schliesse mich dem Rat Ihres Frauenarztes an und empfehle Ihnen, die Lebertrankapseln wegzulassen und dafür ein- bis zweimal pro Woche Fisch zu essen. So verfügen Sie dann auch über die antioxidativ wirkenden Omega-3-Fettsäuren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

12.04.2010

Pilzinfektion im Mund und Darm

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

Durch die längere Einnahme von Antibiotika wird nicht nur das schädliche Bakterium vernichtet - auch die Darmflora wird stark beeinflusst. Dadurch werden die Feinde von Pilzen dezimiert, was dann zu einer Pilzinfektion führen kann. Normalerweise lässt sich diese durch ein spezifisches Antibiotikum gegen Pilze behandeln. Allerdings können die meisten dieser Medikamente die Leber belasten und mit anderen Medikamenten Wechselwirkungen auslösen.

Eins der älteren fungiziden Medikamenten ist sicher Nystatin, das es in der Schweiz, unter dem Namen Mycostatin auch als orale Suspension erhältlich ist. Allerdings ist die Bandbreite des Wirkungsspektrums von Nystatin eher klein und zudem sind diverse Resistzenzen vorhanden. Die neueren Antimykotika (Pilzhemmer) haben eine breiteres Spektrum und wirken zuverlässiger. Da Sie Psychopharmaka nur in sehr geringer Menge verwenden, ist auch die Wahrscheinlichkeit einer Wechselwirkung gering. Zudem dauert eine Behandlung solcher Pilzinfektionen selten länger als eine Woche.

All diese Therapien sollten ärztlich begleitet werden. Ich empfehle Ihnen deshalb, die ganze Problematik mit Ihrem behandelnden Arzt zu besprechen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

08.04.2010

Vaginalzäpfchen

Sehr geehret Fargestellerin

Besten Dank für Ihre Frage. allerdings ist sie so nicht zu beantworten - es bestehen viel zu viele Unklarheiten:

1. Es gibt dieverse Anwendungsmöglichkeiten von Vaginalzäpfchen. So können diese gegen Infektionen von Bakterien, Viren, Pilze oder auch Einzellern verwendet werden.

2. Vaginalzäpfchen können aber auch für den hormonellen Ausgleich, zu Verhütung oder für den Aufbau der Vaginalflora verwendet werden.

3. Normalerweise werden Vaginalzäpfchen abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide eingeführt. Hatten sie Probleme mit dieser Anwendung?

4. Während einer Therapie mit Vaginalzäpfchen sollte auf Geschlechtsverkehr verzichtet werden.

Gerne bin ich bereit, Ihre Frage detailliert zu beantworten, wenn Sie die oben erwähnten Punkte einschliessen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

06.04.2010

Nebenwirkung

Sehr geehrte/r Herr/Frau Neuber

Ihr Medikamente "Hypericum D6 Globuli" gehört zu den homöopatischen Medikamenten.

D6 bedeutet, dass die ursprüngliche Tinktur 6 Mal 1:10 verdünnt (oder wie die Homöopathen sagen, potenziert) wurde. Für Nebenwirkungen braucht es aber gewisse Substanzmengen, die bei homöopathischen Mitteln eigentlich nie erreicht werden.

Es kann also mit grosser Sicherheit angenommen werden, dass durch "Hypericum D6 Globuli" keine Nebenwirkungen zu erwarten sind.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

23.03.2010

Kompaktpuder

Guten Tag verehrte Fragestellerin

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne empfehle ich Ihnen den Kompakt-Puder von der Marke La Roche-Posay.

Der Kompakt-Puder mattiert den Teint - er hält 6 Stunden lang, ohne die Haut auszutrocknen. Zudem lässt er sich aussergewönlich leicht und angenehm auftragen. Er kaschiert Unregelmässigkeiten, ohne den Teint zu überladen. Die Verträglichkeit wurde getestet an empfindlicher, zu Unreinheiten neigender Haut.

Oder als Alternative zu Ihren Avene Make up Fluid, empfehle Ich Ihnen den Artdeco Pure Minerals lose Puder. Mineral Puder Foundation besitzt das perfekte Finish einer leichten Foundation sowie den mattierenden Effekt eines losen Puder. Die einzigartige Formulierung mit Multi Mineral Komlex bestehend aus Zink, Magnesium und weiteren Mineralien lässt Ihre Poren nicht verstopfen. Ohne Talc, Wachse und Öl. Titaniumdioxid und Zinkoxyde bieten Schutz gegen UVA und UVB Straheln. Die Mineral Puder Foundation benötigt eine neue Auftragstechnik mit dem Artdeco Mineral Puder Foundation Pinsel. Dieser dichte Kabul Pinsel eignet sich ideal, da er die Puder Foundation perfekt aufnimmt und eine gleichmässige und Farbabgabe garantiert.

Die Produkte sind bei uns erhätlich und Sie können die Produkte in unserem Shop auf der Internetseite: www.kosmetix.ch bestellen.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Empfehlung gedient zu haben.

Freundliche Grüssen

Gordana Andjelkovic

 

17.03.2010

Pille danach

Sehr geehrte Fragestellerin

Die Pille danach ist in jeder Apotheke der Schweiz rezeptfrei erhältlich. Da es sich um ein Hormonprodukt handelt, hat der Apotheker/die Apothekrin Ihnen einige Fragen zu stellen, dies an einem vertraulichen Ort. Alle Ihre dort gemachten Angaben werden streng vertraulich behandelt, genauso wie in einer Arztpraxis. Die Apotheke untersteht wie die Arztpraxis der gleichen Geheimhaltungspflicht. Einzige Einschränkung ist Ihr Alter. Sollten Sie unter 15 Jahre alt sein, so sollten Sie direkt mit Ihrem Frauenarzt Kontakt aufnehmen.

Je früher Sie die Pille danach einnehmen, desto sicherer ist sie in der Anwendung. Sie sollten deshalb umgehend, so schnell als möglich die nächste Apotheke um die Pille danach anfragen. Sind seit dem Verkehr mehr als 72 Stunden vergangen, so sollte die Pille danach nicht mehr verwendet werden. In einm solchen Fall warten Sie ab, ob Ihre Blutung eintritt. Falls ja, dann ist alles klar, falls nein, dann führen sie einen Schwangerschaftstest durch und nehmen Kontakt mit Ihrem Frauenarzt auf.

Keinem Arzt und keiner Apotheke ist es ohne Ihre Zustimmung erlaubt, Ihre Eltern zu informieren. Deswegen brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

16.03.2010

Antibiotika und Antibabypille

Sehr geehrte Fragestellerin

Da Sie das Antibiotikum während der Pillenpause eingenommen haben, kann dieses auch keinen Einfluss auf die Hormone der Antibabypille haben. Auch wenn Sie dann ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, ist es nach medizinischen Kriterien unmöglich schwanger zu werden, Voraussetzung ist aber, dass Sie vorgängig die Antibabypillen regelmässig eingenommen haben und nach der Pause wieder die einnahme begannen.

Eingeschränkt muss natürlich werden, dass es immer möglich ist, dass ein Eisprung stattfindet, der dann eine Schwangerschaft zur Folge hat. Die Wahrscheinlich dazu ist vermutlich geringer als 1:10000. Falls Sie also Zeichen einer Schwangerschaft verspüren, so führen Sie einen Schwangerschafttest durch und konsultieren Sie Ihren Frauenarzt. Bis dahin nehmen Sie aber die Antibabypille weiter regelmässig.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

14.03.2010

Immun gegen Yerka?

Sehr geehrte Fragestellerin

Der Wikstoff von Yerka, Aluminiumchlorid, führt zu einer Zerstörung der Schweissdrüsen durch eine Ausfällung der dortigen Eiweisse (Denaturierung). Deshalb wirkt das Produkt lange und anhaltend schweisshemmend. Ein Wirkungsverlust durch wiederholte Verwendung sollte nicht eintreten. Über Ihre Erfahrung kann nur spekuliert werden: Bei der wiederholten Anwendung von Yerka werden auch die anderen Hautzellen geschädigt, so dass der Wirkstoff nicht mehr zu den Schweissdrüsen vordringen kann. Versuchen Sie deshalb eine Anwendungspause von ca. 1 Monat und verwenden Sie dann Yerka nur einmal die Woche. In dieser Zeit sollten die alten Zellen abgestossen sein und Yerka kann seine Wirkung neu entfalten. Die Anwendung nur einmal die Woche sollte eigentlich für eine Schweisshemmung genügen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

08.03.2010

Yerka und Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Michaelson

Das Schwitzen ist ein natürlicher Wärmeregulator-Mechanismus Ihres Körpers. Beim übermässigem Schwitzen kann dies natürlich unangenehm sien.

Als Hauptwirkstoff enthält Yerka Aluminiumchlorid. Die Einnahme von Aluminium-Produkten während der Schwangerschaft sollte vermieden werden. Da aber Yerka lokal in rel. kleinen Mengen aufgetragen wird und die Aufnahme durch die Haut sehr gering ist, kann eine gelegentlich Verwendung von Yerka während der Schwangerschaft durchaus verantwortet werden.

Verwenden Sie deshalb Yerka sparsam und wenn möglich nicht täglich, sondern nur einmal die Woche.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

25.02.2010

Verschiebung der Regel mit Qlaira

Sehr geehrte Fragestellerin

Die Antibabypille Qlaira ist eine moderne 4-Phasen-Antibabypille. Natürlich hat man bisher noch keine grossen Erfahrungen mit unüblichen Anwendungen. Wollen Sie mit der Pille Qlaira die Blutungszeit verschieben, so ist dies nur mit den hellgelben Tabletten (sie enthalten je 2 mg Estradiolvalerat und 3 mg Dienogest) möglich. Wollen Sie die Blutung vorverschieben, so vermindern Sie die Zahl dieser Tabletten um die Anzahl der gewünschten Tage. Wollen Sie die Blutung später zu erhalten, so nehmen Sie aus einer anderen Packung die Anzahl Tabletten und verlängern so diese Phase. Natürlich kann dann diese Packung nicht mehr normal verwendet werden. Ich möchte aber betonen, dass diese Anwendung behördlich nicht empfohlen wird.

Falls Sie aber noch Zweifel haben, so wenden sie sich an Ihren Frauenarzt.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

25.02.2010

Schwangerschaftstest

Sehr geehrte Fragestellerin

Schwangerschaftstests beruhen auf dem immunologischen Nachweis von hCG, einem Hormon, das nur in der Schwangerschaft gebildet wird.

Alle Schwangerschaftstest beruhen im Grunde genommen auf dem gleichen Prinzip. Deshalb sind sozusagen alle Test gleich empfindlich - einzig die Anzeige, die Ausstattung usw. ist unterschiedlich.

Auch die Kosten sind beinahe überall gleich. Sie liegen für einen einzelnen Test in der Regel zwischen CHF 15.-- und CHF 20.--, für eine Doppelpackung zwischen CHF 25.-- und CHF 35.--. Falls Sie den Test zu ersten Mal kaufen, dann lohnt es sich dies in einem Fachgeschäft, wo sie auch eine Beratung erhalten, zu tätigen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

19.02.2010

geranium tee

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

Die Frage zu beantworten würde mir viel leichter fallen, wenn ich einen Namen zum Ansprechen hätte. Auch ist es mir natürlich nicht möglich, genaue Auskunft über die Bezugsquellen zu erteilen, wenn ich nicht weiss wo sie zu Hause sind.

Aben nun zum Tee aus Geranium. Die getrocknete Pflanze finden Sie in der Schweiz in fast jeder Apotheke. Vielleicht nicht immer als Vorrat, aber bestellen kann sie jede Apotheke.

Zur Pflanze:

Die Pflanze enthält folgende Inhaltsstoffe:

Die frische Pflanze enthält:

- Ätherische Öle, charakteristisch ist der Ekel erregende Geruch.

- Gerbstoffe (5%), darunter Geraniin (hydrolysierbarer Gerbstoff).

- Bitterstoffe

Sie wird wie folgt verwendet:

Die Droge wird heute kaum noch verwendet.

Dank ihres hohen Gehalts an Gerbstoffen wird sie zur Behandlung von leichtem Durchfall, Blutungen, Gastritis, Enteritis usw. verwendet. Ausserdem kann sie in Form von Gurgelwasser verwendet werden, um Halsentzündungen zu behandeln und lokale Friktion um Verletzungen, Hautausschlag und Fisteln zu heilen.

Ausserdem in der Volksheilkunst:

- Innere Anwendung: Behandlung von leichten Durchfällen, Blutungen, Gastritis, Enteritis, usw?

- Äussere Anwendung: als Friktion um Fisteln, Narben auf der Haut und Tumore zu behandeln.

Da die Pflanze geschmacklich nicht angenehm ist, sind keine Überdosierungen oder Nebenwirkungen bekannt.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage umfassend beantworten

Dr. A. Ganz

 

25.01.2010

Polierpaste METAREX

Sehr geehrter Fragesteller

Metarex ist eine imprägnierte Polierwatte für unlackierte Instrumente, sie reinigt und poliert Silber, Messing, Kupfer, Zinn, Chrom, Aluminium, Nickel und Zink. Metarex gibt es in Dosen zu 100g oder zu 200g. Metarex ist eigentlich in jeder Apotheke und Drogerie in der Schweiz erhältlich.

Mit freundlichen Grüssen

A. Ganz

 

24.01.2010

yerka

Sehr geehrte Fragestellerin

Darf ich Sie bitten, Ihre Frage etwas konkreter zu stellen. Auch macht eine Namensangabe die Antwort persönlicher. Was ist Ihr Problem, sind Sie schwanger und leiden unter starken Schweiss oder ist Ihre Frage rein hypothetisch?

Ich bemühe mich, auf Ihre Ferage kurz einzugehen. Der Wirkstoff von Yerka ist Aluminniumchlorid, ein Stoff der desinfizierende Wirkungen besitzt und Eiweisse ausfällt. Die schweisshemmende Wirkung beruht darin, dass Bakterien getötet werden und die Schweissdrüsen beeinträchtigt werden. Da der Wirkstoff auf die Haut aufgetragen wird und seine Aufnahme in den Blutkreislauf sehr gering ist, ist eine Wirkung auf das ungeborene Kind unwahrscheinlich. Allerdings existieren keine entsprechenden Untersuchungen. Deshalb empfehel ich ihnen, auf Yerka im ersten Schwangeschaftsdirttel zu verzchten und auch später nur sehr sparsam zu verwenden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

18.01.2010

Kräuterzigaretten

Guten Tag Frau Rasevic und Frau Alpiger

Tatsächlich gibt es eigentlich keine Unterlagen über sog. Kräuterzigaretten, da mit diesen nie genaue wissenschaftliche Untersuchung durchgeführt wurden.

Kräuterzigaretten wurden mit der Annahme hergestellt, dass mit diesem Hilfsmittel eine Raucherentwöhnung durchgeführt werden könne. Die hat sich als Illusion erwiesen. Gründe dafür sind:

1. Der Stoff, der die Abhängigkeit erzeugt ist Nikotin. Allerdings gewöhnt sich der Organismus rasch an Nikotin, so dass dieser Stoff nach einiger Zeit gut toleriert wird.

2. Nikotin ist nur leicht für eine Blutdruckerhöhung verantwortlich. Im zentralnervensystem (Gehirn) erzeugt Nikotin sowohl beruhigende, wie auch stimulierende Wirkungen, was vom Konsumenten als angenehm empfunden wird.

3. Gefährlich an den Zigaretten ist jedoch der Rauch, der diverse sehr giftige Bestandteile einthält. So z.B. das krebserzeugende Brenzpyren, aber auch Dioxine und das bei der Verbrennung entstehende Kohlemonoxid. Kohlemonoxid kann Sauerstoff an den Blutplättchen verdrängen und erzeugt auch Reizwirkungen in den Blutgefässen. Kohlemonoxid wird auch für die Entstehung des sog. Raucherbeins (eine Durchblutungsstörung) verantwortlich gemacht.

4. All diese gefährlichen Stoffe sind auch in den Kräuterzigaretten vorhanden.

5. Durch den Rauch wird nicht nur der Raucher geschädigt, der Rauch kann auch die Leute in der Umgebung beeinflussen und stören. So wird angenommen, dass ein grosser Teil der Krebserkrankungen und der Herz- und Kreislaufbeschwerden von Nichtrauchern auf das Passivrauchen zurückzuführen ist.

Wenn all diese Argumente berücksichtigt werden, dann sollte von der Verwendung von Kräuterzigaretten unbedingt abgeraten werden. Sie haben keine Wirkung bei der Behandlung der Nikotin-Abhängigkeit, haben aber eine genau so schädliche wirkung wie die normale Zigarette. Auc die Braunfärbung der Zähne entspricht jener einer Zigarette.

Ich hoffe, ich habe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

16.01.2010

Kadefungin

Sehr geehrte Fragestellerin (schätzen würde ich es aber, wenn ich wenigstens einen Vornamen zur die Anrede hätte)

Kadefungin (Wirkstoff Clotrimazol) wird zur Behandlung von Vaginalinfektionen als Vaginaltabletten oder Salben verwendet. Im Tierversuch wurde festgestellt, dass bei der Verabreichung durche den Mund (orale Verabreichung) im ersten Drittel der Schwangerschaft Schäden am Fötus auftreten können. Bei der vaginalen Verabreichung und der Anwendung auf der Haut hat man keine entsprechenden Hinweise. Dennoch wird empfohlen, Clotrimazol im ersten Drittel der Schwangerschaft nicht zu verwenden.

Was aber fast sicher ist, ist dass Clotrimazol auf die Entstehung einer Schwangerschaft keinen Einfluss hat, so wird weder die Beweglichkeit der Spermien, noch der Eisprung beeinflusst. Darüber besteht weder Literatur, noch sind Erfahrungswerte bekannt.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

13.01.2010

Wechsel von Belara auf Qlaira

Guten Tag liebe Fragestellerin

Wie in der Medizin häufig gibt es keine Antwort, die absolut richtig ist. Da es sich bei Belara um eine sog Mikropille handelt, bei Qlaira um eine Pille mit naturidentischem Östrogen, so können beide Arten der Umstellung verwendet werden. Aus Sicherheitsüberlegungen ist jedoch die Umstellung ohne Pause bei der vorliegenden Änderung vorzuziehen. Verwenden Sie aber dennoch während der ersten 10 Tage mit Qlaira einen zusätzlichen Schutz (Kondome).

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

13.01.2010

Wichtig!!!!!!Schwanger?

Sehr geehrte Fragestellerin

Selbstverständlich gibt es in der Limmatplatz-Apotheke ein separates Beratungszimmer, wo heikle Fragen ungestört diskutiert werden können.

Ihr Problem betrifft hautsächlich die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Falls dies zutrifft, so empfehle ich Ihnen zuerst einen Schwangerschaftstest durchzuführen. Solche Test gibt es in jeder Apotheke kostengünstig zu erwerben und sind leicht duchzuführen,

Für den Erhalt der Antibabypille ist ein ärztliches Rezept notwendig. Natürlich ist es der Apotheke erlaubt, das Medikament in begründeten Fällen auch schon vor dem Vorliegen des Rezeptes abzugeben.

Da jedoch Ihre Fragen sehr komplex zu sein scheinen, rate ich Ihnen, Ihren Frauenarzt oder ein lokales Beratungszentrum anzugehen. Solche Beratungszentren gibt es in den meisten grösseren Spitälern oder in fast jeder Stadt. Selbstverständlich sind wir auch bereit, Sie im Rahmen unserer Möglichkeit zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz.

 

07.01.2010

vita merfen salbe

Sehr geehrte Fragestellerin,

sehr geehrter Fragesteller

Vita Merfen ist eine rezeptfrei erhältliche Wundsalbe, die bei leichten Verletzungen, Schürfungen usw. vor allem zur Wundheilung verwendet wird. Neu ist auch ein Wundheilgel, der auch bei Brandwunden verwendet werden kann.

Rezeptfreie Medikamente unterliegen keiner Preisbindung, laut Wettbewerbskommission dürfen die Hersteller auch keine Preisempfehlungen abgeben. So kommt es, dass diese Salbe je nach Bezugsmöglichkeiten oder Aktionen unterschiedliche Preise haben kann. Momentan kostet bei uns eine Tube Vita Merfen 20g CHF 7.50, 40 g CHF 11.55 und 100g CHF 25.30, der Vita Merfen Wundheilgel 50g 16.60.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

22.12.2009

Meloden 21, Belara oder Qlaira?

Sehr geehrte Verwenderin von Antibaby-Pillen

Sie müssen sich bewusst sein, dass jede Antibabypille ein Medikament ist, das in Ihren Hormonhaushalt eingreift. Die normalen Antibabypillen verhindern den Eisprung und die sog. Minipillen die Einnistung einer befruchteten Eizelle. Aber wie bei jedem Medikament, das eine Wirkung entfaltet, sind auch Nebenwirkungen vorhanden. Diese können sehr mild sein, wie eine leichte Gewichtszunahme oder eine vorübergehende Verstimmung, oder auch manchmal schwerwiegend, wie die Erzeugung von lebensbedrohenden Thrombosen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie das für Sie in Frage kommende Produkt mit Ihrem Arzt ausführlich besprechen. Gegebenenfalls ist aber auch dort ein Wechsel notwendig, weil Sie an unerwarteten Nebenwirkungen leiden. Jeder Arzt hat dafür Verständnis und ist bereit, das für Sie am besten geeignete Produkt zu finden.

Noch ein Hinweis: auch neu auf den Markt kommende Produkte durchlaufen eine lange Prüfzeit und sind normalerweise nicht unsicherer als die herkömmlichen Produkte. Im weiteren kann auch mit Qlaira die Regelblutung verschoben werden, ist aber etwas umständlicher.

Mit freundliochen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

16.12.2009

Anfrage

Sehr geehrte Frau/Herr Berli

Metarex Zauberwatte, eine imprägnierte Polierwatte für Metalle (Silber, Messing, Kupfer, Zinn, Chrom, Aluminium, Nickel und Zink) existiert in 100g und 200g Dosen.

Wie die meisten Apotheken führt auch die Limmatplatz-Apotheke das Produkt im Sortiment.

100g Metarex Zauberwatte kosten CHF 8.10 und

200g Metarex Zauberwatte kosten CHF 12.40.

Mit freundlichen Grüssen

Albert Ganz

 

12.11.2009

Lungencheck

Guten Tag Frau Sophie

Zu unseren Dienstleistungen gehört auch der Lungencheck. Wir setzen den Lungencheck regelmässig für Aktionen ein. Ausserhalb von Aktionen sind wir darauf angewiesen, dass ein Termin vereinbart wird. Für die Durchführung und Bewertung des Lungenchecks verrechnen wir CHF 50.00.

Wird jedoch nur eine Messung des Kohlen-Monoxyd-Gehaltes der Atemluft verlangt, so können wir diesen Test für CHF 10.-- durchführen.

Mit freundlichen Grüssen

Albert Ganz

 

04.11.2009

Yerka

Guten Tag

Schwitzen ist ein natürlicher Vorgang, der dazu dient, die Körpertemperatur konstant zu halten. Duch das Absondern von Wasser wird dem Körper Verdunstungswärme entzogen und er kühlt ab. Das Ausmass des normalen Schwitzens ist genetisch bedingt und lässt sich nur sehr schwer beeinflussen. Sehr starkes Schwitzen kann aber auch ein Zeichen einer Krankheit sein oder eines psychischen Zustandes.

Dass bei Ihnen die Hände feucht werden kann darauf deuten, dass sie unter einer inneren Spannung leiden. Wenn diese Ursache beseitigt ist, dass sollte das Schwitzen zurückgehen.

Salben, Cremen und Lösungen mit schweisshemmenden Substanzen sind nur Symptombekämpfung, können aber vorübergehend eine grosse Hilfe sein. Verwenden sie also ruhig Yerka. Ausser dass hin und wieder allergische Reaktionen auftreten, ist Yerka gut verträglich.

Mit freundlichen Grüssen

Albert Ganz

 

11.09.2009

Antihydral Salbe in der SChwangerschaft???

Guten Tag liebe Fragestellerin

Antihydral entält als Haupt-Wirkstoff Hexamethylenamin (Methenamin). Dieser setzt in Verbindung mit der Haut Formaldehyd frei, der dann das Eiweiss der Schweissdrüsen ausfällt. Obwohl Formaldehyd beim Einatmen gefährlich sein kann, ist die kleine Menge an den Händen unbedenklich. Würde Formaldehyd in den Blutkeislauf gelangen, dann würde die Substanz innert Sekunden zu Kohlensäure abgebaut und dann ausgeatmetet.

Solange Sie also Antihydral nur an den Händen und sparsam verwenden, dann ist dies auch während der Schangerschaft zugelassen.

Ich hoffe, Ihnen die Frage beantwortet zu haben

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

01.04.2009

Antibabypille ohne Laktose?

Guten Tag Frau Marty

Sie haben Recht. Auch bei unseren Recherchen konnten wir keine Antibabypille finden, die laktosefrei hergestellt wurde. Da jedoch die Laktoseintoleranz stark von der Menge Laktose abhängig ist, ist in den meisten Fällen die sehr geringe Menge Laktose in den Antibabypillen irrelevant. Laktoseintoleranz ist keine Allergie, sondern ein erworbener Enzymmangel - es treten deshalb bei sehr kleinen Mengen Laktose oft keine Reaktionen ein. Sollten Sie die kleinen Mengen Laktose dennoch beeinflussen, dann haben Sie die Möglichkeit. auf andere Methoden der Empfängnisverhütung zu wechseln, wie z.B. auf Pflaster und den Ring.

Bei der Rückfrage direkt bei Firmen wurde uns bestätigt, dass bei neuen Antibabypillen auf Formulierungen ohne den Zusatz von Lktose gearbeitet wird.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

01.04.2009

Antihydral und Schwanngerschaft

Sehr geehrte Angela

Antihydral verwendet als wirksamer Bestandteil zur Verminderung der Schweissbildung Methenamin. Dieser Wirkstoff zerfällt auf der Haut rasch und verbindet sich mit dem Eiweiss der Hautzellen.Dabei werden nur lokal die Schweissdrüsen gehemmt. Zu einer Aufnahme des Wirkstoffes in den Blutkreislauf kommt es nach den bestehenden Unterlagen nur in einem äusserst geringen Masse oder dann nur als unbedenkliche Abbauprodukte. Deshalb hat Antihydral auch keinen oder bisher nicht nachweisbaren Einfluss auf den Schwangerschaftsverlauf.

Allerdings muss festgehalten werden, dass eine Schwangerschaft einen grundlegenden Wechsel im Hormonhaushalt bewirkt. Dies kann durchaus bedeuten, dass Sie während der Schwangerschaft auch weniger schwitzen und dadurch auch weniger Antihydral benötigen. Verwenden Sie deshalb Antihydral während der Schwangerschaft nur bei äussersten Bedarf und dann auch nur sparsam.

Ich hoffe, Ihnen die Frage beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

22.03.2009

Vita-Merfen

Sehr geehrter Herr Wieland-Kluge

Jede Apotheke verschickt gerne Medikamente nach Deutschland. Allerdings besteht ein Problem mit den Deutschen Zollbehörden, die alle Medikamente, die in Deutschland nicht offizielle angemeldet wurden, konfisziert. Die Apotheken können deshalb nur Medikamente auf Risiko der Besteller versenden. Bei einfachen Medikamenten, wie z.B. Vita-Merfen lohnt es sich nicht, einen sochen Versand vozunehmen und zu riskieren, dass sie beschlagnahmt werden, was auch finanzielle Konsequenzen haben kann.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

19.11.2008

Pille und Johhaniskraut

Sehr geehrte Frau M

Die Wirkung der Antibabypille wird tatsächlich durch die Einnahme von Johanniskraut-Präparaten abgeschwächt. Die Ursache ist eine Aktivierung eines abbauenden Enzyms in der Leber. Allerdings ist der Effekt nicht sehr ausgeprägt und tritt vor allem bei den sehr tief dosierten Antibabypillen und bei einer hohen Dosis Johanniskraut ein.

Harmonet gehört nicht zu den tiefst dosierten Antibabypillen und Ihr Johhanniskrautpräparat ist nicht hoch dosiert. Deshalb ist eine Beeinflussung der Schutzwirkung nicht anzunehmen. Im weiteren ist mir keine einzige Schwangerschaft bekannt, die durch die Einnahme von Johhaniskraut-Produkten ausgelöst wurde.

Sie können also getrost auf die Schutzwirkung Ihrer Antibabypille vertrauen und trotzdem zur Beruhigung das Johhaniskraut-Präparat einnehmen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

19.11.2008

Verträglichkeit Pille Harmonet und Johanniskrautpräparat

Sehr geehrte Frau M

Die Wirkung der Antibabypille wird tatsächlich durch die Einnahme von Johanniskraut-Präparaten abgeschwächt. Die Ursache ist eine Aktivierung eines abbauenden Enzyms in der Leber. Allerdings ist der Effekt nicht sehr ausgeprägt und tritt vor allem bei den sehr tief dosierten Antibabypillen und bei einer hohen Dosis Johanniskraut ein.

Harmonet gehört nicht zu den tiefst dosierten Antibabypillen und Ihr Johhanniskrautpräparat ist nicht hoch dosiert. Deshalb ist eine Beeinflussung der Schutzwirkung nicht anzunehmen. Im weiteren ist mir keine einzige Schwangerschaft bekannt, die durch die Einnahme von Johhaniskraut-Produkten ausgelöst wurde.

Sie können also getrost auf die Schutzwirkung Ihrer Antibabypille vertrauen und trotzdem zur Beruhigung das Johhaniskraut-Präparat einnehmen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

23.09.2008

farb erneuerung auf den kleider

Guten Tag

Wir haben in unserem Sortiment Ideal Textilfärbemittel für Baumwolle,

Leinen und Viskose.

Es ist wichtig, dass Sie genau die Bedienungs-Anleitung lesen.

Für 200g Trockengewicht Textilien braucht es das Mini und für 400g Trockengewicht Textilien braucht es das Maxi. Je schwerer die Kleidung, desto heller werden

die Kleidungsstücke.

Wichtig ist es auch, dass bei jeder Wäsche 500g Kochsalz dazugeben wird.

Die Empfehlung zum Waschen ist bei 40 Grad.

Es kann möglich sein, dass Ihre Kollegin zuviel Textilien und wenig Färbemittel

dazugegeben hat. Aber wenn Sie sich genau der Anweisung halten, und Ihre Hose

aus Baumwolle, Leinen oder Viskose ist, wird es bestimmt schwarz.

Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter

Freundliche Grüsse

V. Ahmedi

 

16.09.2008

Lebertran

Sehr geehrte Frau Sybille

Lebertran ist ein Produkt, das eigentlich in jeder Apotheke oder Drogerie vorrätig sein sollte, allerdings nur in denjenigen, die noch selber abfüllen und portionieren. Was aber sicher überall erhältlich ist, ist Lebertran in Kapseln, wie z.B. Halibut. Noch vor 30 bis 40 Jahren erhielten Kinder ihre tägliche Portion Lebertran verabreicht - weil Lebertran aber geschmacklich Probleme bildete, musste oft grosse Überzeugung geleistet werden. Heute erhalten Säuglinge nicht mehr Lebertran zur Vorbeugung von Rachitis, sondern das reine Vitamin D.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

18.07.2008

Kräuterzigaretten

Sehr geehrte Frau Martina M.

Kräuterzigaretten sind die schlechteste denkbare Variante für den Abbau des Zigarettenkonsums.

Schädlich am Rauchen sind die Stoffe die durch die Verbrennung entstehen. Diese besitzen krebserzeugende Eigenschaften und sind in Kräuterzigaretten nach Untersuchungen fast noch in höherer Konzentration als in handelsüblichen Zigaretten vorhanden. Deshalb ist es nachvollziehbar, dass die Kräuterzigaretten nicht mehr zugelassen wurden ? auch ist für die Herstellerfirma das Risiko einer Klage sehr gross. Nikotin an sich macht wohl abhängig, aber ist in den verwendeten Dosen rel. untoxisch. Für die Sucht ist Nikotin verantwortlich, für den Schaden der Rauch.

Deshalb sollte mit Nikotin ein Abbauprogramm vorgesehen werden, das Rauchen kann sofort abgesetzt werden ? hier sind ?nur? psychologische und gewohnheitsbedingte Schranken zu überwinden. Für den Nikotin-Abbau existieren diverse Modelle (Pflaster, Kaugummi, Lutschtabletten, Inhalatoren etc.). Eine detaillierte Beratung erhalten Sie in Ihrer Apotheke.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

29.06.2008

Sexualkomplikationen

Sehr geehrte Dame

Besten Dank für Ihre Frage über Sexualprobleme. Leider bin ich aber nicht der richtige Ansprechpartner, denn solche Probleme können nicht medikamentös gelöst werden, sondern sind psychologisch zu behandeln.

Dies soweit ich Ihnen einen Rat geben kann:

Frauen haben, obwohl es Männer nicht wahr haben wollen, oft einen stärkeren Sexualtrieb als ihre Partner, sie sind aber wählerischer im Zeitpunkt und in der Partnerwahl. Der weibliche Orgasmus ist wieder sehr individuell und kann nicht einfach provoziert werden. Hier hilft nur eine Änderung Ihrer Einstellung und Offenheit gegenüber Ihrem Partner. Sehr häufig hilft auch eine Sexualtherapie.

Ich empfehle Ihnen deshalb vorerst mit einer Gesprächspartnerin, sei es eine Fachfrau oder eine nahe Freundin, Ihr Problem zu besprechen. Sie werden sehen, es gibt viele Frauen, die ähnliche Probleme haben. Für die Länge wäre jedoch eine psychologische Beratung sehr ratsam, denn diese kann Ihnen helfen, die Partnerschaft zu vertiefen und zu intensivieren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

28.06.2008

Nystatin, Candida

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

Der Hefepilz Candida, hier vor allem die Gattung Candida albicans, kann beim Menschen Haut und Schleimhäute befallen. Besonders betroffen sind Kleinkinder, aber auch Patienten deren Immunsystem beeinträchtigt ist. Eher selten ist bei gesunden Kindern und Erwachsenen die Haut befallen. Dies zeigt sich z.B. zwischen den Zehen als weissliche Beläge (aber auch andere Hautpilze machen ganz ähnliche Befunde). Der Pilz ist überall anzutreffen ? seine Sporen können sogar durch den Wind verbreitet werden.

Bei der Pilzinfektion der Haut bei gesunden Kindern und Erwachsenen hilft eine ganz gewöhnliche Pilzcreme, von denen es eine ganze Reihe rezeptfreier Produkte in Ihrer Apotheke gibt. Ist jedoch die Schleimhaut grossflächig betroffen, z.B. im Mund, so empfehle ich Ihnen , Ihren Hausarzt aufzusuchen - es ist dann anzunehmen, dass sich noch eine andere Krankheit, die das Immunsystem beeinträchtigt, vorhanden ist. Auch bei Kleinkindern ist ein Besuch beim Kinderarzt angezeigt, der dann bei einem harmlosen Befund einen Mundgel verschreiben kann. Ein Spezialfall ist der Befall weiblichen Geschlechtsorgane. Hier kann vorerst mit rezeptfreien Vaginalzäpfchen und einer Salbe eine meistens erfolgreiche Therapie durchgeführt werden ? allerdings sollte sich der Partner auch behandeln.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage umfassend beantworten

Dr. A. Ganz

 

23.06.2008

Schaden Kräuter zigaretten?

Liebe Fragestellerin

Der gefährliche Bestandteil, der für Krebserkrankungen verantwortlich ist, ist nicht das Nikotin, sondern der Rauch. An Nikotin gibt es schnell eine Gewöhnung, Nikotin ist verantwortlich für die Abhängigkeit - aber Nikotin ist nicht für die Krankheiten verantwortlich. Bei Zigatretten wird der Rauch in den Mund und in die Lungen aktiv eingeatmet und so kann der Tabak nur unvollständig verbrennen, was zur Bildung von Radikalen und Kohlenmonoxid führt - diese Substantzen schädigen dann die Zellen - auch bie Passivrauchern.

In Anwesenheit eines Babys zu Rauchen, seien es Zigaretten oder ähnliches ist, absolut unverantwortlich. Zum Schutz Ihres Babys bitte ich Sie dringend das Rauchen irgendwelcher Zigatretten zu unterlassen. Falls sie es aber nicht aushalten, dann kauen Sie viel lieber einen Nikotin haltigen Kaugummi.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

23.06.2008

VitaMerfen Wund- und Heilsalbe

Sehr geehrte Frau Wörner

Natürlich kann Ihnen jede Schweizer Apotheke Vita Merfen per Post zustellen. Obwohl es sich um ein einfaches und ungefährliches kostengünstiges Produkt handelt, kann jedoch der Zoll das Produkte zurückhalten - das ist ein Risiko, das Sie im Versandhandel eingehen müssen. Dazu kommen die Portospesen, die sich zwischen CHF 10 und CHF 20 je nach Gewicht des Päckchens bewegen (? 6 bis ? 12). Es frägt sich wirklich, ob es nicht besser ist, den Kauf mit einem Ausflus in die Schweiz zu verbinden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

21.06.2008

Hautverfärbungen im Intimbereich

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

lokale Haufveränderungen können, wie sie auch beschreiben, vielfältige Ursachen haben. Meistens deuten sie aber auf eine Kontaktallergie und sind dann meistens ungefährlich und leicht zu therapieren ist.

Ich empfehle Ihnen dennoch am besten zuerst Ihren Hausarzt zu konsultieren, der sie dann zum Spezialisten weiter vermitteln kann.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

04.06.2008

Natrium im Blok

Sehr geehrte/r Fragesteller/in

Unter Normalbedingungen ist Natrium ein wachsweiches, silberglänzendes und hochreaktives Metall. Wegen seiner Reaktionsfreudigkeit wird metallisches (elementares) Natrium unter inerten Bedingungen gelagert, meistens in Paraffinöl oder Petroleum. Dies bedeutet, dass der Umgang mit Natrium gefährlich ist, und dass besondere Vorkehrungen vorzunehmen sind. Der Handel mit metallischem Natrium untersteht besonderen Richtlinien und ist nicht frei.

Als Apotheke können wir nicht alle Vorschriften erfüllen. Ich empfehle Ihnen deshalb vorerst die Vorschriften einzusehen (Giftgesetz, www. admin.ch) und sich dann im Chemikalienhandel zu informieren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

03.06.2008

meloden 21

Sehr geehrte Dame

Vielen Dank für Ihre Frage über den Anfang der Pilleneinnahme nach einer längeren Pause:

Wird die Einnahme der Antibabypille für einige Zeit unterbrochen, so sollte beim Neubeginn die erste Tablette stets am ersten Tag der Blutung eingenommen werden. So kann schon im ersten Monat eine sehr grosse Sicherheit garantiert werden. Wird der Beginn verzögert, so sollte mindestens während der ersten 14 Tage zusätzlich ein mechanischer Schutz verwendet werden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

02.06.2008

Yerka

Sehr geehrte/r Fragesteller/in

Die Wirkung von Aluminiumchlorid, dem Hautwirkstoff des Antitranspirant Yerka® hält bis zu mehreren Tagen an. Deshalb ist eine täglich Anwendung nicht unbedingt notwendig. Sollten sie sich aber sicherer fühlen, so kann bei Behandlungsbeginn Yerka® ohne weiteres täglich angewendet werden. Danach sollten sie aber das Produkt nur bei Bedarf verwenden, das sonst die Haut zu stark austrocknet. In der Literatur sind keine Hinweise gravierender Nebenwirkung auch bei häufiger Anwendung vorhanden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

02.06.2008

Schadet es Yerka die ersten Tagen täglich aufzutragen?

Sehr geehrte/r Fragesteller/in

So weit bekannt, kann Yerka problemlos während einiger Tage täglich aufgetragen werden. Wird jedoch die Haut zu trocken, so sollte die Behandlung abgebrochen und erst nach einer Normalisierung wierder aufgenommen werden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

29.05.2008

%2 ..... Vita Merfen .....

Sehr geehrte/r Fargesteller/in

Vita Merfen ist eine fettige Wundsalbe, die Vitamine und ein Desinfektionsmittel enthält. Sie wurde ursprünglich als Lebertransalbe konzipiert. Es wurde jedoch festgestellt, dass offenen Wunden besser heilen, wenn keine fette Salben verwendet werden. Deshalb wird heutzutage eine Verletzung besser mit abwachbaren Wundsalben oder Gels behandelt, was auch eine feuchte Wundheilung erlaubt. Dies verhindert auch eine hässliche Narbenbildung.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

26.05.2008

Aluminiumchlorid gegen schwitzen am Kopf

Sehr geehrte/r C.H.

Die Haut im Geischt und am Kopf ist dünner und empfindlicher als an den meisten anderen Körperregionen. Deshalb empfehle ich Aluminiumchlorid-haltige Produkte dort nicht anzuwenden. Dies gilt vor allem für konzentrierte Produkte, wie die Kristalle, aber auch die Lösungen, die zum Aluminiumchlorid noch weitere Salze enthalten. Cremen könnten sparsam verwendet werden. Die Haut kann aber schnell zu trocken sein, was auch nicht erwünscht ist.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Albert Ganz

 

15.05.2008

aluminiumclorid gegen schwitzen

Guten Tag Frau Katharina G.

Ich bin froh, dass Sie Ihre Probleme mit dem Schwitzen mit dem Aluminiumchlorid-haltigen Produkt ?Sansudor? in Griff bekamen. Obwohl Aluminiumchlorid eine alt bekannte Substanz ist, sind nur wenige Daten über Langzeit-Anwendungen vorhanden. Dies kann auf eine grosse Sicherheit der Substanz hinweisen, kann aber auch sein, dass kein Zusammenhang mit Nebenwirkungen bisher festgestellt wurde. Was beschrieben wurde, sind Hautreizungen und zu trockene Haut ? diese bildeten sich nach Absetzen der Behandlung wieder zurück. Da aber Aluminiumchlorid die Funktion der Schweissdrüsen verunmöglicht, muss abgewartet werden, bis die Haut neue Drüsen bildet, was durchaus einige Tage bis Wochen dauern kann.

In solchen Fällen empfehle ich immer, dass nach gewissen Zeiten eine Behandlungspause eingelegt wird, um abzuklären, ob die normale Hautfunktion wieder eintritt. Auch sollte nur die kleinste wirksame Menge verwendet werden.

Verwenden Sie also ?Sansudor? sehr sparsam und planen Sie Behandlungspausen, z.B. in den Ferien. Da bei den Altehrnativprodukten die gleiche Problematik herrscht, lohnt sich ein Wechsel kaum.

Ich hoffe, Ihnen Ihre Frage beantwortet zu haben.

Dr. A. Ganz

 

15.05.2008

Flecken auf den gesicht?

Sehr gehrte Fragestellerin

Sehr geehrter Fragesteller

Hautverfärbungen sind meistens auf die Sonnenbestrahlung zurückzuführen. (seltenere Unsachen sind Medikamente, Chemikalien, Verletzungen und Hautkrankheiten). Ich möchte hier nicht auf die selteneren Ursachen eingehen. Kann die Sonne längere Zeit auf die ungeschützte Haut einwirken, so wird die Bildung von Hautpigmenten angeregt. In der jugendlichen Haut geschieht dies meisten rasch und ohne Komplikationen ? wobei es natürlich auf den Hauttyp ankommt, wie rasch die Reaktion erfolgt. Bei der älteren Haut geht dies länger und es kann zu falschen und lokal übermässigen Reaktionen kommen. Dies vor allem dann wenn die Haut in der Jugend nicht geschützt wurde und vorgeschädigt ist.

Das beste Mittel ist immer, die Entstehung der Hautflecken zu vermeiden. Dies geschieht mit einer guten Sonnencreme mir hohem Schutzfaktor.

Bleichcremen auf Basis von Kresse, Wasserstoffperoxid, Benzylperoxid, Vitamin A usw. sind wohl kurzfristig etwas wirksam, es besteht aber kein nachhaltiger Effekt. Wirklich entfernt werden die Flecken nur durch ein tiefes Peeling, z.B. durch eine Laserbehandlung. Ich empfehle Ihnen auf alle Fälle bei schnell wachsenden Flecken, vor allem wenn sie verhärtet und verschiedenfarbig sind, einen Hautarzt aufzusuchen, um abzuklären, ob diese gutartigen Ursprungs sind.

Verwenden Sie auf alle Fälle ab sofort täglich ? auch bei bedecktem Himmel ? im Gesicht und auf den Händen eine Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor. Zusätzlich besitzen gewisse Cremen und Sonnenprodukte Zusätze von ?Radikalfänger?, die auch eine gewisse Wirkung gegen Flecken aufweisen. Da ich aber über die Produkte in Deutschland nicht den Überblick habe, kann ich Ihnen keine direkten Empfehlungen geben. Fragen Sie deshalb in Ihrer Apotheke nach den entsprechenden Produkten ? die Apotheke verfügt über gut ausgebildetes Personal.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage befriedigend beantworten

Dr. A. Ganz

 

12.05.2008

Bezug der Vita Merfen Salbe in Deutschland

Sehr geehrte Fragestellerin

Sehr geehrter Fragesteller

Jede Firma stellt ihre Produkte länderspezifisch zusammen. Vita-Merfen® ist eine alte und bewährte Salbe auf Lebertranbasis mit Zusatz eines Desinfektionsmittels für die Wundbehandlung. Natürlich ist das Produkt in der Zusammensetzung eher etwas veraltet. Dies kann auch der Grund sein, dass Novartis Vita-Merfen® in Deutschland und in anderen Ländern nicht angemeldet und eingeführt hat.

Die Apotheken in der Schweiz sind aber gerne bereit, Ihnen das Produkt per Post zuzustellen. Ob sich das aber lohnt, da Deutschland über diverse Wund-Heilsalben verfügt, müssen Sie selber entscheiden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

28.04.2008

Warze

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

Warzen (Verruca) entstehen nach einer Infektion der Hautzellen durch eine Virenart, die meistens zur Familie der Papilloma-Viren gehört. Wenn die normale Haut befallen ist, entseht eine Verdickung der Haut, die gut durchblutet ist. Warzen auf der Schleimhaut sind schwieriger zu behandeln und sollten ärztlich abgeklärt werden. Ganz ähnlich wie die normalen Warzen sehen die Hühneraugen (Clavus) aus, die durch permanenten Druck auf die knochennahe Haut entsehen. Dadurch kommt es zu einer Hautverhornung und -Verdickung mit meisten einem tiefsitzenden Sporn.

Die Behandlung der Warzen geschieht meistens vorerst mit Salben, Lösungen oder Pflastern, die mit Salicylsäure versehen sind. Dadurch kommt es zu einer Auflösung der verhornten Haut, die dann schichtweise abgetragen werden kann. Sind Warzen hartnäckiger, so können sie mit einer starken Säure verätzt werden. Sie können auch mit einem Elektroskalpell oder per Laser entfernt werden ? dies wird in der Arztpraxis durchgeführt. Daneben werden auch Hemmer der Zellteilung eingesetzt. Die diversen Behandlungsmethoden werden individuell an die Warzenart angepasst.

Hautverdickungen an der Zehe sind meistens Hühneraugen. Auch diese werden in der Regel mit Salicylsäure-Präparaten behandelt und zwar so lange bis das ganze Hühnerauge entfernt werden kann. In Ihrem Fall handelt es sich wahrscheinlich eher um ein Hühnerauge als um eine Warze.

Jede Apotheke besitzt eine ganze Auswahl verschiedener Produkte mit Salicylsäure. Vor und Nachteile der einzelnen Produkte hier zu erwähnen führte zu weit. Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke die Produkte zeigen und wählen Sie das für Sie angemessene aus.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

25.04.2008

Meloden 21

Guten Tag Nadia

Wenn nach einer Pillenpause wieder mit der Antipille begonnen wird, dann sollte die erste Tablette am ersten Tag der Menstruation (Blutung) eingenommen werden. So ist man schon im ersten Zyklus geschützt und braucht keine zusätzlichen Schutz. Natürlich sollten Kondome trotzdem bei Zufallsbekanntschaften zum Schutz von Krankheiten verwendet werden. Haben Sie aber mit der ersten Pille nach Ende der Menstruation begonnen, so besteht während der ersten 14 Tage kein sicherer Schutz. Falls Sie in dieser Zeit ungeschützten Verkehr hatten, dann rate ich zur ?Pille danach?.

Nach Ende des ersten Pillenzyklus fällt dann die Blutung in die Woche in welcher keine Tabletten eingenommen werden. Im zweiten Zyklus besteht dann ein vollständiger Schutz, ausser die Pille wird unregelmässig eingenommen.

Ich hoffe, Ihnen die Frage ausreichend beantwortet zu haben.

Dr. A. Ganz

 

17.04.2008

rote flecken im gesicht

Sehr geehrte Fragestellerin.

So einfach ist es nicht, Ihre Frage zu beantworten. Es kommt ganz darauf an, woher die roten Flecken stammen, deren Grösse, deren Ausmass und wie lange sie schon bestehen.

Natürlich gibt es Deckcremen und Bleichcremen. Aber ob diese Ihnen helfen ist fraglich. Am besten zeigen Sie die Flecken in einem Fachgeschäft oder einem Dermatologen. Dort werden Sie sicher gut beraten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

09.04.2008

Magnesium

Sehr geehrter Fragesteller

Metallisches Magnesium wird zur Hestellung von Feuerwehrkörpern verwendet. Medizinisch hat das Pulver keine Bedeutung. Als Apotheke und Drogerie führen wir keine Chemikalien für pyrotechnische Anwendung. Die wäre auch zu gefährlich.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

27.03.2008

Molke

Sehr geehrte Dame

Vielen Dank für Ihre Frage.

Molke ist die Flüssigkeit, die bei der Käseherstellung zurückbleibt. Molke enthält viele Mineralien, vor allem Calcium, Vitamine, hier vor allem B-Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren und auch Milchsäure. Es gibt diverse Pflegeprodukte, die wegen des hohen Gehaltes an Milchsäure auch zur Intimpflege geeignet sind. Ein solches Produkt kann gegebenenfalls die Entstehung einer Pilzinfektion etwas verhindern.

Molke wird gerne wegen der Vitamine und dem Calcium auch als Getränk eingenommen. Dies ist sicher gesund, hilft bei der Rekonvaleszent und ist als Diät-Begleitung sehr vorteilhaft. Aber der Konsum der Molke in üblichen Mengen kann leider die Infektion durch einen Vaginal-Pilzes nicht beeinflussen.

Konsumieren und geniessen Sie also Ihren Molke-Drink. Aber machen Sie sich keine Hoffnung, dass dadurch die Pilzinfektion beeinflusst wird.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

26.03.2008

Zitrone

Sehr geehrter Herr Egger

Besten Dank für Ihre Frage über Zitronenkonsum.

Zitronen enthalten wohl viel Zitronensäure und Askorbinsäure (Vitamin C). Diese sind aber nicht für den Abbau der Knochen verantwortlich. Wird Zitronensäure aufgenommen, so fügt sich diese rasch in biologische Kreisläufe ein. Sie kommt sicher nicht direkt mit den Knochen in Kontakt.

Viel wichtiger für die Osteoporose sind gewisse Hormone und ungenügender Kalzium-Konsum. Kalzium ist vor allem in Milch-Produkten zu finden. Deshalb sollte ein Erwachsener zur Osteoporose-Prophylaxe mindestens 1 bis 1,5 Gramm Kalzium einnehmen. Falls durch die Nahrung diese Menge nicht erreicht wird, dann sollte Kalzium zusätzlich zugeführt werden. Natürlich sollte gleichzeitig eine ausgeglichene Ernährung und viel Bewegung gesucht werden.

Falls Sie sich dafür interessieren kann ich Ihnen gute Informationsquellen vermitteln.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

26.03.2008

Vaginal Pilz Infektion

Sehr geehrte Dame

Vielen Dank für Ihre Frage über Vaginalinfektionen.

Im Vaginalbereich sind verschiedene Infektionen möglich und jede hat eine andere Ursache. Am häufigsten sind aber die Pilzinfektionen (Candida), die sich durch einen weisslichen Ausfluss präsentieren. Diese treten vermehrt nach Behandlungen mit Antibiotika oder Cortison auf.

Zur Behandlung dieser Infektion sind sehr gute Präparate auf dem Markt, die zum Teil auch rezeptfrei erhältlich sind. Wichtig ist es, dass nach einer Antiobiotika-Behandlung die Vaginalflora wieder aufgebaut sind. Dazu gibt es diverse Vaginaltabletten, die in der Schweiz leider meistens verschreibungspflichtig sind. Man kann aber die Vaginalflora auch durch das Einführen von Joghurt aufbauen.

Als Prophylaxe ist allerdings die Hygiene am aller wichtigsten. Dabei ist streng darauf zu achten, dass keine Bakterien aus dem Darm nach vorne gestreift werden. Der Darm sollte immer nach hinten gereinigt werden. Diese Massnahme verhindert auch Blaseninfektionen. Zuckerverzicht hat nur eine kleine begrenze Wirkung. Allerdings sollten Sie die Hygiene nicht übertreiben und nicht stets mit desinfizierenden Lösungen hantieren. Seifenfreie Reinigungslösung, sparsam angewendet, genügen.

Ich hoffe, Ich konnte Ihre Frage beantworten.

Dr. A. Ganz

 

23.03.2008

Flecken im Gesicht

Sehr geehrte Antonia

Besten Dank für Ihre Frage über dunkelfarbige Flecken im Gesicht. Ihre Frage tönt einfach, aber sie ist ohne Rückfragen und gegebenenfalls Sichtkontrolle nur sehr schwer zu beantworten.

So treten dunkle Hautveränderungen bei hellen, nordischen Hauttypen häufiger als bei mediterranen bis dunklen Typen auf. Auch ältere Menschen leiden häufiger als jüngere. Ursache ist meistens die ungeschützte Sonneneinstrahlung, die die pigmentbildenden Zellen zu übermässiger Produktion stimulieren kann. Dies sind dann die Sommersprossen oder wenn sie grösser sind, die Leberflecken. Im fortgeschrittenen Alter werden sie als Altersflecken bezeichnet. Diese Hautveränderungen sind normalerweise unbedenklich und können mit einer Bleichcreme oder beim Hautarzt mittels Laser wieder entfernt werden. Wichtig ist es aber stets, auch im Winter und bei schlechtem Wetter eine Sonnencreme zu verwenden wird ? so wird deren Entstehung verhindert. Eine andere Ursache können Vernarbungen von Akneentzündungen, die Einnahme gewisser Medikamente (z.B. einige Antibiotika können Flecken erzeugen) oder Nahrungsmitteln, der Kontakt mit Säuren oder Laugen sein.

Nur selten können sich diese Flecken in eine bösartige Form umwandeln ? deshalb sollten sie immer beobachtet werden. Vor allem wenn sie schnell wachsen, sich verhärtet anfühlen, ausgefranst aussehen und verschiedenfarbig sind ? dann sollten Sie unbedingt einen Hautarzt aufsuchen. Auch er kann nur mit einer Hautprobe aussagen, um welchen Typus der Hautveränderung es sich handelt.

Also ist es leider unumgänglich, dass Sie die Flecken einer Fachperson zeigen ? dis kann auch in einer Apotheke sein. Man wird Sie beim kleinsten Zweifel an eine Fachstelle weiter leiten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

29.02.2008

Chemikalien

Sehr geehrte Herr

Besten Dank für Ihre Frage über Chemikalien.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass auch in der Schweiz seit der Einführung des neuen Chemikaliengesetzes ganz ähnliche Vorschriften wie in Deutschland bestehen.

So hat der Staat beinahe die ganze Verantwortung für den Verkauf von Chemikalien dem Händler überbunden. Der Händler kann auch jederzeit zur Verantwortung für eine unsachgemässe Verwendung der verkauften Waren ? besonders bei der Herstellung von Sprengstoffen ? bei Unfällen und bei Vergiftungen gezogen werden.

Aus diesem Grund verhalten sich alle Verkäufer von Chemikalien sehr restriktiv und vorsichtig. Gerade bei Paraformaldehyd und Phosphorsäure läuten sofort alle Alarmglocken, denn diese Substanzen gehören wirklich zu den Stoffen mit welchen Explosionen hervorgerufen werden können.

Ich empfehle Ihnen deshalb, bei den Behörden ein Gesuch für die Verwendung dieser Substanzen zu stellen und ein Zertifikat für die seriöse Verwendung zu verlangen. Dann wird Ihnen sicher jeder Chemikalienhändler die verlangten Substanzen aushändigen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

26.02.2008

Meloden 21- Antibiotika- Einnahme

Sehr geehrte Dame

Besten Dank für Ihre Frage über die Beeinflussung der Antibabypille durch Antibiotika.

Es ist tatsächlich so, dass gewisse Antibiotika die Wirkung der Antibabypille vermindern können. Allerdings ist die in der Regel eher gering und hat nur bei den sehr tief dosierten Pillen einen Einfluss. Da Sie nun bereits in der dritten Woche der Pilleneinnahme befinden, rate ich Ihnen ganz so wie immer die Pille fertig zu nehmen, die Pillenpause einzuhalten und dann nach einer Woche Pause die Einnahme wieder zu beginnen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Schutz beeinflusst wurde.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

23.02.2008

Yerka in der Schwangerschaft

Sehr geehrte Dame

Besten Dank für Ihre Frage um Yerka, einem Deodorans mit schweisshemmender Wirkung.

Der Hauptwirkstoff von Yerka ist Aluminiumchlorid. Alle anderen Zusätze sind harmlos. Aluminiumchlorid wirkt vor allem lokal durch Beeinflussung der Schweissdrüsen. Dabei werden die Oberflächeneiweisse der Drüsen ausgefällt, so dass sie nicht mehr funktionsfähig ist. Normalerweise regeneriert sich dann die Drüse nach einigen Tagen. Eine Aufnahme von Aluminiumchlorid in den Kreislauf ist minim, so dass eine Beeinflussung der Schwangerschaft unwahrscheinlich und eigentlich unmöglich ist. Dennoch würde ich Produkte mit Aluminiumchlorid nicht regelmässig verwenden, sondern nur wenn Sie wirklich an Problemen mit der Schweissproduktion leiden. Es ist nicht bekannt, ob eine langdauernde Anwendung dieser Produkte auf der Haut wirklich problemlos ist.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

18.02.2008

Aluminiumchlorid und Schwangerschaft

Sehr geehrte Dame

Besten Dank für Ihre Frage, ob Aluminiumchlorid als schweisshemmender Stoff eine Beeinflussung auf die Schwangerschaft hat.

Der Hauptwirkstoff diverser Deodoratien ist Aluminiumchlorid neben Zitronensäure, Vitamin C usw. Aluminiumchlorid wirkt vor allem lokal durch Beeinflussung der Schweissdrüsen. Dabei werden die Oberflächeneiweisse der Drüsen ausgefällt, so dass sie nicht mehr funktionsfähig ist. Normalerweise regeneriert sich dann die Drüse nach einigen Tagen. Eine Aufnahme von Aluminiumchlorid in den Kreislauf ist minim, so dass eine Beeinflussung der Schwangerschaft unwahrscheinlich und eigentlich unmöglich ist. Dennoch würde ich Produkte mit Aluminiumchlorid nicht regelmässig verwenden, sondern nur wenn Sie wirklich an Problemen mit der Schweissproduktion leiden. Es ist nicht bekannt, ob eine langdauernde Anwendung dieser Produkte auf der Haut wirklich problemlos ist.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

10.02.2008

Kaliumnitrat

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

Kaliumnitrat ist als Chemikalie ein problematischer Stoff, denn er könnte zur Herstellung explosiver Stoffe verwendet werden. Zu ihrem eigenen Schutz verweigern deshalb die meisten Apotheken den Verkauf von Kaliumnitrat, es sei denn, Sie hätten eine behördliche Bestätigung, dass Sie diesen Stoff wirklich zu seriösen Zwecken benötigen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

30.01.2008

Kräuter Zigaretten

Guten Tag

Kräuterzigaretten wurden tatsächlich aus dem Handel genommen, weil sie erstens für die Nikotinabhängigkeits-Behandlung nichts taugten und zweitens durch das Inhalieren von Rauch das genau gleiche Krankheitsrisiko wie eine normale Zigarette hatten. Die Firma, die diese Zigaretten herstellte, hätte früher oder später sicher einen Prozess wegen Mitschuld an einer schweren Erkrankung gehabt. Zudem wäre das Passivrauchen unverändert bestehen geblieben.

Es gibt aber auf dem Markt diverse nicht Erzeugnisse, die wie Zigaretten aussehen und womit z.B. Menthol inhaliert wird, oder zur Nikotinabhängigkeits-Behandlung auch Nikotin abgeben. Es gibt sogar zigarettenähnliche Gebilde, die Wasserdampf produzieren und mit welchen Nikotin inhaliert wird. Sie sehen als Zigaretten Ersatz sind diverse Kuriositäten über Internetplattformen erhältlich.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

09.01.2006

Schwangerschaftstest

Sehr geehrte Dame

Jeder Schwangerschaftstest ist etwas anders konstruiert und in der Angabe für das Resultat anders aufgebaut. Aus Ihren angaben ist es leider nicht ersichtlich, um welchen Test es sich handelt, weshalb eine konkrete Antwort leider nicht möglich ist.

Ich bedaure Ihnen nicht helfen zu können

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

06.01.2006

Metarex

Guten Tag Fred

METAREX Polierwatte (Zauberwatte) ist in jeder Apotheke oder Drogerie erhältlich. Natürlich führt nicht jedes Geschäft das Produkt im Sortiment, aber bestellt kann es immer werden. Da der Preis günstig ist (100g: CHF 6.45 und 200g CHF 9.95) lohnt sich der Postversand kaum.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

07.07.2005

Rote Wangen

Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Dame

Rote Gesichtsflecken kommt häufig auch bei Frauen und Männern vor. Frauen sind sich jedoch gewöhnt diese mit einem normalen Make Up anzudecken und verschwinden zu lassen. Aber auch Männer beginnen sich im Umgang mit Kosmetika zu üben. Abdeckkremen gibt es von verschiedenen Firmen. Lassen sie sich in einer Parfümerie oder sicher günstiger in einer Apotheke im Gebrauch von Abdeckkremen instruieren. Es ist eigentlich sehr leicht, einen gesunden und natürlichen Teint zu erstellen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

21.08.2004

Kräuterzigaretten

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

Kräuterzigaretten sind in der Schweiz in jeder Apotheke und Drogerie unter dem Namen NTB Kräuterzigaretten zum Preis von CHF 10.00 pro Paket mit 20 Zigaretten erhältlich. Ich mache sie aber darauf aufmerksam, dass der Genuss von Kräuterzigaretten genau so schädlich ist wie jener von normalen nikotinhaltigen Zigaretten; auch wird die Umgebung durch den Rauch belästigt. Das Nikotin ist nach einer Gewöhnungsphase für den Organismus nicht mehr gefährlich ? es sind die Rauchbestandteile, das Teer und die vielen Begleitstoffe, die reizende und teratogene Wirkungen besitzen. Kräuterzigaretten sind höchstens kurzfristig für den Rauchentzug angezeigt, haben allerdings auf das Rauchverhalten nur selten einen Einfluss. Viel erfolgreicher ist der Entzug durch Nikotin-Kaugummi und ?Pflaster.

Mit freundlichen Grüssen.

Dr. A. Ganz

 

19.08.2004

Candida albicans

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

Besten Dank für Ihre Frage über die Wirkung von Nystatin bei Candida Infektionen.

Nystatin ist Antibiotikum mit der Eigenschaft, dass Pilze entweder in tiefen Dosen im Wachstum gehemmt werden und in höheren Dosierung abgetötet werden. Die Wirkung von Nystatin ist rein lokal. Es wird im Verdauungstrakt praktisch nicht resorbiert und durch die Faezes in unveränderter Form wieder ausgeschieden. Die Wirkung durch die Einnahme von Nystatin ist also auf die Verdauungsorgane beschränkt. Sind jedoch andere Organe, wie z.B. die Geschlechtsorgane betroffen, dann muss Nystatin lokal aufgetragen oder als Vaginalzäpfchen verwendet werden. Ein Problem ist, dass vermehrt resistente Pilzstämme vorhanden sind.

In der Schweiz ist Nystatin in verschiedenen Formen nur mit ärztlichem Rezept erhältlich.

Ich hoffe, Ihnen Ihre Frage beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüssen.

Dr. A. Ganz

 

17.08.2004

Bezug von Chemikalien

Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Dame,

Vielen Dank für Ihre Frage über die Bezug von Chemikalien. Der Verkauf und der Handel von Chemikalien kann nur mit einer Handelsbewilligung erfolgen. Dafür muss nachgewiesen werden, dass der Handel von einer fachtechnisch ausgebildeten Person kontrolliert und überprüft wird. Da für den Beruf eines Apothekers ein Hochschulstudium benötigt wird, erhalten alle Apotheken automatisch die Bewilligung für den Chemikalienhandel. In der Regel arbeiten auch in Firmen wie in der von Ihnen genannten fachlich qualifizierte Personen. Da jedoch der Handel mit Kleinmengen meistens defizitär ist, beschränken sich diese Firmen auf den Handel mit Firmenkunden. So braucht der Händler keine Kontrolle und Verantwortung zu übernehmen. Auch kann ein Kleinmengenzuschlag, der oft den Wert des Produktes übersteigt, verlangt werden. Bestellt und verkauft eine Apotheke Chemikalien, so hat sie die Verantwortung für den korrekten Gebrauch zu tragen, je nach Substanz muss abgeklärt werden, ob ein Missbrauchpotential vorhanden ist, ob der Kunde im Umgang mit der Chemikalie geübt ist, und ob alle entsprechenden Vorschriften eingehalten werden. Dies ist natürlich mühsam und meistens finanziell nicht interessant. Chemikalien der Giftklasse 3 benötigen eine Empfangsbestätigung, die Chemikalien der Klassen 4 und 5 sind an erwachsene Kunden frei verkäuflich. Wenn aber ein Missbrauch vermutet wird, dann dürfen keine dieser Produkte verkauft werden. Sollte ein Missbrauch stattfinden, dann haftet der Verkäufer. Sie sehen, für den Chemikalienverkauf an Privatkunden braucht es Erfahrung und Fingerspritzengefühl, so dass sich Firmen gerne von Kleinkundengeschäft verabschieden, um sich für das lukrative Grosshandelsgeschäft zu konzentrieren.

Mit freundlichen Grüssen Dr. A. Ganz

 

05.08.2004

Pille Meloden 21

Sehr geehrte Dame

Besten Dank für Ihre Frage über Unterleibsschmerzen.

Ihre Frauenärztin hat durchaus recht, wenn sie von Druck- und Spannungsgefühlen wegen einer hormonellen Umstellung spricht. Es kann immer wieder vorkommen, dass sich die hormonelle Regulation im Laufe der Zeit verändert und dass dann bei einer Behandlung mit Ovulationshemmern das Produkt gewechselt oder angepasst werden muss. Besonders stark ist der Einfluss auf die hormonelle Regulation beim Absetzen der Antibabypille. Denn da kommt plötzlich der normale Zyklus wieder in Schwung, was häufig mit Krämpfen und Schmerzen verbunden ist. Aus diesem Grunde (neben anderen) wird meistens von einer Pillenpause abgeraten. Allerdings muss auch immer auf andere Ursachen, wie Entzündungen der Eierstöcke, der Eileiter und der Gebärmutter geachtet werden. Auch eine Eileiterschwangerschaft muss ausgeschlossen werden. Es ist nicht einfach solche Erkrankungen von ?normalen? Schmerzen zu unterscheiden. Der Arzt hat aber diagnostische Methoden, wie Ultraschall, Blutbild usw., um eine genaue Diagnose zu erstellen.

Ich empfehle Ihnen deshalb, sollten die Schmerzen nicht von selber zurückgegangen sein, unbedingt Ihre Frauenärztin nochmals aufzusuchen, um eine genaue Abklärung vornehmen zu lassen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

05.08.2004

Vaginalpilzinfektion

Sehr geehrte Dame

Vielen Dank für Ihre Frage über wiederkehrende Vaginalpilzinfektionen. Bei schlecht therapierbaren und wiederholt auftretenden Vaginalpilzinfektionen sollte ein Frauenarzt konsultiert werden. Frauenärzte haben in der Regel alle Informationen und sind auf dem neuesten Stand der Behandlung von Pilzinfektionen. Sollten Sie jedoch Bedenken haben, so wenden Sie sich an die Universitätsklinik, Abteilung für Frauenkrankheiten. Ich bin überzeugt, dass Sie dort in guten Händen sind. Fall Sie mir auf die private Email-Adresse dr.ganz@limmatplatz-apotheke.ch Ihren Wohnort angeben, dann kann ich Ihnen die genauen Anschriften von Frauenärzten und Kliniken vermitteln.

Ich hoffe, Ihnen Ihre Frage ausreichend beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

 

02.08.2004

Antihydral

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

Besten Dank für die Frage über die Nachwirkungen von Antihydral®.

Antihydral® besitzt als Wirkstoff Methenamin. Dieser bewirkt eine Inaktivierung der Eiweissmoleküle in den Schweissdrüsen, so dass weniger Sekret produziert wird. Bei langer Anwendung kann dies natürlich zu Austrocknen und Sprödheit führen. Gefährlich ist das nicht, aber unangenehm, die Haut kann sich aber innerhalb weniger Tage wieder erholen. Dennoch empfehle ich Ihnen eine gewisse Zeit auf Antihydral® zu verzichten und nur eine pflegende und regenerierende Handcreme zu benutzen. Da die Aussentemperaturen wieder tiefer sind, nehmen meistens die Probleme der Schweissbildung wieder ab. Falls Sie aber wieder an zu starken Schweissproduktion an den Händen leiden, dann sollten Sie vorübergehend ein Produkt mit Aluminiumchlorid, einem anderen Wirkstoff, der die Schweisstätigkeit hemmt, anwenden (Beispiel: Sansudor®). Vielleicht reagieren Sie besser auf das alternative Produkt. Aber auch dieses ist nicht unbedingt für die Langzeittherapie vorgesehen, sondern Sie sollten bei allen schweisshemmenden Produkten zwischendurch längere Pausen mit pflegenden Handcremen einlegen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage erschöpfend beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

26.07.2004

Vita Merfen

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

Vielen Dank für Ihre Frage über Vita Merfen. Generika werden Medikamente bezeichnet, die Kopien von bis vor kurzem patentierten Präparaten darstellen. Normalerweise handelt es sich um verschreibungspflichtige Arzneimittel und nur in Ausnahmefällen um rezeptfreie. Von Produkten, die bereits seit langem im Verkauf sind und deren Wirkstoffe nicht patentrechtlich geschützt sind, können Kopien hergestellt werden. Gerade eine Wund- und Heilsalbe wie Vita Merfen, die sicher schon seit über 50 Jahren verkauft wird, ist weniger das Produkt der ausschlaggebende Kostenfaktor, sondern die Kosten entstehen bei der Vermarktung. Zu Recht werden deshalb diese Produkte von den Krankenkassen nicht bezahlt. Vita Merfen war ursprünglich eine Salbe auf der Basis von Lebertran, Wollfett und Bienenwachs. Mit der Zeit wurde sie immer verbessert bis sie die heutige Form erreichte. Sehr viele Apotheken stellten Eigenprodukte auf der gleichen Basis her, und verkauften sie zu einem günstigeren Preis. Allerdings zeigte es sich rasch, dass Vita Merfen wegen seiner Bekanntheit keine Konkurrenz zu fürchten hatte ? auch ist es sehr schwer in kleinem Massstab die gleiche Qualität zu erreichen. Ebenfalls ist es schwer die Kosten bei Kleinproduktionen tief zu halten. Günstigere Produkte, die noch eher der alten Rezeptur gleichen sind die Salben Mikutan oder Rapura. Sie sind etwas günstiger als Vita Merfen. Ob ihnen die Qualität und die Konsistenz dieser Produkte befriedigt, ist an Ihnen zu entscheiden. Ich hoffe, Ihnen Ihre Frage beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüssen Dr. A. Ganz

 

20.07.2004

Stechendes Gefühl in linken Brustbereich

Sehr geehrte Dame

Ihre Angaben über einen stechenden brennenden Schmerz im linken Brustbereich können sehr viele Ursachen haben. Zur Differenzierung und einer Diagnose sind jedoch eine Reihe weiterer Angaben und gegebenenfalls Untersuchungen nötig, was am besten vor Ort abgeklärt wird. Ich empfehle Ihnen deshalb bei Ihrem Hausarzt einen Termin zu vereinbaren und dort eine Abklärung und Diagnose zu verlangen.

Es tut mir leid, Ihnen nicht weiter Auskunft geben zu können.

Mit freundlichen Grüssen

 

19.07.2004

Einnahme von Vitamin- und Eiweisspräparaten

Sehr geehrter Herr Edgar

Die moderne Ernährung enthält mit Sicherheit zu wenig Vitamine. Eiweisspräparate werden dagegen meistens zu viele gegessen, denn Muskelfasern (das Fleisch) besteht vor allem aus Eiweissen. Ob jedoch die Einnahme hochdosierter Vitamine auf die Länge keine Nachteile hat, ist noch abzuklären.

Für ein gesundes Leben braucht es eher ein ausgewogenes, vielseitiges und mengenmässig eher bescheidenes Essen. Dazu gehören auch Bewegung, genügend Schlaf und die Möglichkeit, Stress ohne zu starken Emotionen zu bewältigen. Dies braucht nicht teuer zu sein, sondern es braucht vielmehr Phantasie und Abwechslung.

Ich kann in diesem Forum nicht Preisvergleiche anstellen ? dazu gibt es genügen Konsumentenforen und Informationen. Wenn jedoch die seriösen Vitaminprodukte verglichen werden, so wird schlussendlich kein grosser Unterschied unter den Produkten festgestellt ? mir Ausnahme einiger Sonderfälle. Diese lassen sich durch ihre extensive Werbung und rechthaberische Angaben leicht aussondern.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage ausreichend beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

16.07.2004

Yerka

Sehr geehrte/r Fragesteller/in

Yerka® können Sie in Deutschland in jeder Apotheke rezeptfrei kaufen. Es gibt Yerka® als Sprays oder als Lösungen zu 50 oder 100 ml. Je nach Einkaufskanal schwanken die Preise für 50 ml zwischen 6 und 8 ? und für 100 ml zwischen 12 und 16 ?. Auch über Internet ist Yerka® bei diversen Shops zu bestellen. In der Schweiz kann jede Apotheke über ihren Bezugskanal das Antitranspirant in Deutschland bestellen. Allerdings gibt es in der Schweiz durchaus vergleichbare Produkte, wie z.B. Sansudor® als Creme oder Keops® als Roller, Produkte, die in fast jeder Apotheke in der Schweiz erhältlich sind..

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

16.07.2004

Roaccutan und Vichy Antitranspirant

Sehr geehrte/r Fragesteller/in

Roaccutan® ist ein Medikament das bei starker Akne eingesetzt wird. Es führt in fast allen Fällen zu einer eindeutigen Reduktion dieser kosmetisch sehr unangenehmen Erkrankung. Allerdings muss dies mit diversen Nebenwirkungen erkauft werden, so führt die Einnahme von Roaccutan® neben anderen (wichtigeren) Nebenwirkungen zu trockene Haut und Schleimhaut und zu empfindlichen Augen. Da Antitranspirants auch zu trockener Haut führen können ist die Anwendung von Antitranspirants während der Roaccutan®-Behandlung nicht angezeigt, obwohl bisher keinerlei Wechselwirkungen beschrieben wurden. Ich empfehle Ihnen während der Roaccutan-Behandlung auf jegliche Antitranspirants zu verzichten. Bei lokaler Anwendung von Roaccutan-Gel auf die befallenen Stellen kann jedoch ein Antitranspirant problemlos verwendet werden.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort gedient zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

13.07.2004

Ovomaltine und Jemalt

Sehr geehrte Dame

Ovomaltine® und Jemalt® sind beides Milchzusätze auf Basis von Malz, Kakao und Zucker. Beide Produkte stammen aus dem Hause Wander. Beide enthalten zusätzlich Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Da die Getränke mit Milch zubereitet werden, kommen noch Calcium und die Milchbestandteile dazu.

Ovomaltine® wird als Aufbau- und Stärkungsmittel für die ganze Bevölkerung empfohlen. Geschmacklich ist Ovomaltine® an die Bedürfnisse von Jugendlichen und Erwachsenen abgestimmt. Für alle, die gerne Milchgetränke konsumieren, kann Ovomaltine® empfohlen werden.

Jemalt® enthält teilweise etwas mehr Vitamine als Ovomaltine®. Zudem ist die Abstimmung der Vitamingehalte den medizinischen Richtlinien anpasst. Das Produkt wird als Multivitaminprodukt empfohlen, was zur Konsequenz hat, dass die Vitamingehalt strengeren Vorschriften zu entsprechen hat. Für alle, die ein Milchgetränk mit Zusatznutzen konsumieren wollen, kann Jemalt® gut empfohlen werden.

Der Haarverlust der Frau während der Schwangerschaft ist auf die Umberteilung der Ressourcen zurückzuführen. Da die Entwicklung des Fötus sehr viele Nährstoffe beansprucht, werden diese weniger wichtigen Funktionen entzogen. Dazu gehört auch der Haarwuchs. Mit grösster Wahrscheinlichkeit bilden sich die Haare nach der Schwangerschaft und der Stillzeit wieder zurück und Sie verfügen dann wieder über Ihre Haarpracht. Eine Zusatzmedikation ist nicht unbedingt notwendig ? Produkte auf Basis von Hirseextrakten, dem Vitamin B-Komplex und schwefelhaltigen Aminosäuren (es gibt davon diverse in Ihrer Apotheke) können mithelfen, den Haarverlust schneller zu überwinden. Jemalt® können Sie sicher auch während der Schwangerschaft geniessen, eine konkrete Wirkung auf den Haarverlust ist nicht anzunehmen ? vorteilhaft ist jedoch die Zufuhr von Calcium, was während der Schwangerschaft für die Entwicklung des Kindes wichtig ist.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage ausreichend beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

12.07.2004

Yerka

Sehr geehrte/r Frau/Herr Friedrichs

Aluminiumchloridlösungen wie Yerka® sollten eigentlich nur an unempfindlichen Stellen angewendet werden. Gerade das Gesicht ist bei vielen Personen auf Chemikalien sehr sensibel und sollte nicht damit belastet werden. Um abzuschätzen, ob nun Sie das Produkt an anderen Körperstellen ertragen, bleibt nicht anderes übrig, als einen Versuch zu wagen. Sollten Reizungen auftreten, so verwenden Sie sofort viel kühles Wasser, und anschliessend eine milde Hautcreme. Starten Sie aber den Versuch besser am Abend, denn die Reizung kann für mehrere Stunden eine Rötung hinterlassen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 

12.07.2004

AlCl (Yerka)

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

Ich danke Ihnen für Ihre Frage über die Bildung einer Immunität durch Aluminiumchlorid.

Eine Immunität entsteht dadurch, dass durch Fremdkörper (Antigene), vor allen Eiweissstoffe, das körpereigene Immunsystem angeregt wird spezifische Antikörper herzustellen. Damit das Immunsystem Antigene erkennen kann, brauchen diese eine gewisse Grösse. Aluminiumchlorid ist das Salz, das aus Aluminium- und Chloridionen besteht. Diese Moleküle sind für eine Antikörperproduktion viel zu klein.

Die Wirkung von Aluminiumchlorid in Antitranspirants besteht in der lokalen Hemmung der Schweissdrüsen durch eine Zerstörung der dortigen Zellen. Der Körper könnte also eher überempfindlich auf die zerstörten Zellen reagieren oder durch das hochkonzentrierte Aluminiumchlorid zu stark gereizt werden. Eine Gewöhnung an die Substanz ist aber nicht vorstellbar.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. A. Ganz

 


Telefon: 043 366 60 20
Fax: 043 366 60 25

Öffnungszeiten
Mo-Fr 07:30 bis 19:00
Sa 08:00 bis 17:00